Suchen

Fördertechnik

Transfersystem für die Automotive-Branche

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Die Anlagen aus der MK-Reihe Versamove sind vielseitige Werkstückträger-Umlaufsysteme, die sich in nahezu allen Bereichen der Automatisierung und des Materialflusses einsetzen lassen. Dank der drei standardisierten Varianten Standard, Plus und Ultra steht für jede Anwendung immer das richtige System zur Verfügung. Durch den modularen Aufbau der Systeme ist eine schnelle und transparente Planung und Projektierung gewährleistet.

Flexibilität ist Trumpf

Die Versamove-Systeme sind trotz der hohen Standardisierung aber dennoch äußerst flexibel: Durch die anspruchsvollen Umgebungsbedingungen war für die Anlage ein spezieller und besonders beständiger Werkstückträger notwendig. „Das war mit MK überhaupt kein Problem“, sagt Michael Frieß. Ingenieure von Erhardt+Abt und Maschinenbau Kitz haben für das Projekt gemeinsam einen Werkstückträger entwickelt, der genau auf die Ansprüche dieser Anlage abgestimmt ist.

Auch die Betriebsmittelvorschriften des Autobauers konnte Maschinenbau Kitz leicht umsetzen: MK hat bereits einige Anlagen für die Automobilbranche gebaut, die Anforderungen sind den Experten wohlbekannt. Sie haben die einzelnen Komponenten für das Projekt so angepasst, dass sie die Vorgaben erfüllen. „Das war mit einer der Hauptgründe, warum wir uns für das MK-System entschieden haben“, sagt Frieß. Das erleichterte die Integration ins gesamte Projekt.

Vollständige Projektbegleitung

Maschinenbau Kitz begleitete das Projekt von den gemeinsamen Vorgesprächen mit Erhardt+Abt und seinem Kunden bis hin zur Montage und Inbetriebnahme im Werk selbst. „Im laufenden Betrieb erfüllt das System voll und ganz unsere Erwartungen“, so Frieß. Auch die Projektverantwortlichen beim Autobauer selbst seien mit der gesamten Projektabwicklung sehr zufrieden gewesen, heißt es. Auch nach der Inbetriebnahme war Maschinenbau Kitz für Erhardt+Abt weiterhin ein wichtiger Ansprechpartner: „Die Kollegen haben uns einen hervorragenden After-Sales-Service geboten. Anpassungen an der Anlage wurden zeitnah und unkompliziert umgesetzt.“

Generell basierte der Erfolg des Projekts auf der hervorragenden Teamarbeit aller am Projekt Beteiligten. Maschinenbau Kitz hat sich sehr stark in das gesamte Projekt mit eingebracht. Frieß ist von der personellen Zusammenarbeit begeistert: „Wir fühlten uns jederzeit sehr gut aufgehoben.“

(ID:43900919)