Lagerverwaltung

Agile Logistik unterstützt intelligente Haustechnik

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Im Zuge der Auslagerung ermittelt das Lagerverwaltungssystem die Lagerplätze für die auszulagernden Paletten der Tour und legt einen Transport an, der entweder auf dem Funkterminal des Verladefahrzeugs oder auf dem Staplerterminal angezeigt wird. Fertige Versandkartons durchlaufen eine Packstraße mit integrierter Waage.

Nachdem das Kartonetikett gescannt worden ist, werden der Inhalt des Kartons sowie das Sollgewicht und das ermittelte Istgewicht angezeigt. Die relevanten Versandinformationen werden nach Bestätigung der Angaben automatisch an die Versandsysteme der jeweiligen Paketdienstleister beziehungsweise Speditionen übermittelt.

Bildergalerie

Umstellung des Lagerverwaltungssystems hat diegewünschten Effekte gebracht

Die Umstellung auf das neue Lagerverwaltungssystem erfolgte zum Stichtag und die gewünschten Effekte sind eingetreten. Ein Beispiel: Die Pickleistung konnte um rund 45% gesteigert werden, die Zahl der Pickfehler tendiert gegen null. Auch im Paketbereich lässt sich der Erfolg beziffern: Statt zuvor 150, können heute täglich rund 300 Pakete zum Versand bereitgestellt werden.

Ausruhen ist dennoch nicht angesagt. Forciert durch das weiter anhaltende, dynamische Wachstum zeichnet sich erneut Handlungsbedarf ab. Für 2012 ist geplant, die Logistikfläche um 4800 auf dann 13.800 m² zu erhöhen. Für Tece ist es gut, zu wissen, dass sich das Prostore-Lagerverwaltungssystem jederzeit problemlos an veränderte Gegebenheiten und neue Prozesse anpassen lässt.

* Michael Baranowski ist Geschäftsführer der Team GmbH in 33104 Paderborn

(ID:30691250)