Logistikimmobilien Araber kaufen BMW-Logistikzentrum in Niederbayern

Redakteur: Robert Weber

44 Mio. Euro gibt ein Multi-Family-Office namens Tilad für das BMW-Logistikzentrum in Niederaichbar, in unmittelbarer Nähe zum BMW-Werk Dingolfing, aus, heißt es in einer Pressemitteilung. Verkäufer ist die britische Immobiliengesellschaft IM Properties.

Vorstellung über Dimensionen: Blick in die Logistik im BMW-Werk Leipzig.
Vorstellung über Dimensionen: Blick in die Logistik im BMW-Werk Leipzig.
(Bild: Weber)

In einer Pressemitteilung des Verkäufers IM Properties heißt es, dass das Logistikzentrum in Niederbayern 98.540 m² umfasst. Die Briten erwarben das Logistikzentrum vor einigen Jahren und erweiterten das Lager um 55.000 m². Die Käufer aus dem arabischen Raum wurden von DLA Piper beraten. Für die Investoren ist es nach Aussagen von DLA Piper der erste Logistikimmobilienkauf in Deutschland. Im Gegensatz zu IM Properties schweigt DLA Piper zu der Kaufsumme. „Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.“

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42585674)