Antriebstechnik

Energiesparen im Lager – einfach smart

Seite: 2/5

Firmen zum Thema

Regalbediengeräte für Kleinteile neu im Produktionsprogramm

Kardex Mlog ist bekannt für seine robuste Palettentechnik und Regalbediengeräte. Das Unternehmen verwendet, auch durch seine Historie bedingt, als Baumaterial vielfach Stahl. Er ist robust, langlebig und jahrzehntelang erprobt. Leichte und schnelle Geräte mit hoher Dynamik bilden jetzt ein neues Segment im Firmenportfolio.

Im Frühjahr 2011 stellte die Mlog Logistics GmbH das neue Regalbediengerät für Kleinteile M-Dynamic vor. Es ist für die platzsparende und effiziente Lagerung und Kommissionierung von Kartons, Behältern oder Tablaren vorgesehen und kann bis 12 m Bauhöhe und Traglasten bis 100 kg eingesetzt werden. Dank seiner geringen Masse ist es durch eine hohe Dynamik bei geringem Energieverbrauch gekennzeichnet.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Servoantriebe beschleunigen Regalbediengeräte bis 3 m/s²

Dieses RBG ist besonders flexibel einsetzbar: Je nach Anforderung lässt es sich mit einem oder zwei Lastaufnahmemitteln ausstatten und auch in bestehenden Lagern nachrüsten. Als Antriebslösung verwendet Kardex Mlog Servoantriebstechnik von SEW-Eurodrive. Hiermit kann das RBG bis 3 m/s² beschleunigen und erreicht Hub- und Fahrgeschwindigkeiten bis 180 beziehungsweise bis 360 m/min.

Für sein Kleinteilelager M-Dynamic bietet Kardex Mlog dezentrale Lastaufnahmemittel in verschiedenen Ausführungen an. Aus Gewichts- und Platzgründen ist es immer eine kleine Konstruktion, die aber bis 100 kg Nutzlast bewegen kann.

Smart Servo Package spart Zeit bei Auswahl, Installation und Inbetriebnahme

Neben Ausführungen als Teleskopgabel, Teleskoptisch und teleskopischer Kartongreifer gibt es einen Teleskoptisch mit zwei Riemenförderern. Hierfür bot sich eine Paketlösung mit drei Servoantrieben von SEW-Eurodrive an: das intelligente Smart Servo Package. Es sorgt für wertvolle Zeitersparnis bei der Auswahl, Installation und Inbetriebnahme dank seiner perfekt abgestimmten Einzelkomponenten. Es beinhaltet vordefinierte Kombinationen von Steuerungen, Servoreglern, passenden Kabeln, synchronen Servomotoren und Servoplanetengetrieben.

Die beiden Riemenantriebe des Lastaufnahmemittels bestehen aus zwei Servogetriebemotoren; auch die Teleskopgabel wird durch einen Servogetriebemotor angetrieben. Die Ansteuerung der Motoren erfolgt über drei Frequenzumrichter der Baureihe Movitrac LTX, die sich einfach bedienen und schnell in Betrieb nehmen lassen. Sie sind in einem kleinen, mitfahrenden Schaltschrank untergebracht.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:32786880)