Flurförderzeuge

Hochleistungs-E-Stapler bewegt empfindliche Papierrollen ganz genau

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Kalmar-Stapler mit leistungsstarkem dualem Antriebs- und Hydrauliksystem

Die Kalmar-Elektrostapler der ECF-Serie sind mit einem leistungsstarken dualen Antriebs- und Hydrauliksystem ausgestattet. Das Ergebnis sind Einsparungen im Energieverbrauch. Somit wird eine längere Nutzung der Batterie sichergestellt. Das ECF-Hydrauliksystem steuert die Pumpen nur dann an, wenn dies erforderlich ist, je nach Bedarf bis zur maximalen Geschwindigkeit. Die Vorteile liegen auf der Hand: hohe Produktivität während der gesamten Nutzungsdauer, weniger Komponenten, deutlich geringerer Wartungsaufwand im Vergleich zu Verbrennern und geringere Energiekosten. Die ECF-Serie ist mit sorgfältig geprüften Komponenten ausgestattet. Die AC-Technik bei Hub-, Fahr- und Lenkmotoren vermeidet Kohlebürsten. Fahrtrichtungswechsel und Regeneration werden elektronisch gesteuert. Durch das neue Hydrauliksystem sind weniger Anschlüsse notwendig. Ergebnis: weniger Wartungsaufwand.

Kalmar-Partner bietet für Stapler kurzfristige Wartung und Service vor Ort

Hochwertige Komponenten und ein intelligentes Can-Bus-Steuerungssystem sorgen für ein ausgezeichnetes Fahrverhalten und Reaktionsfähigkeit. Die Konstruktion der Elektrostapler gewährleistet eine effektive Lenkung, die jeweils nur mit der erforderlichen Menge an Hydrauliköl und dem erforderlichen Druck gespeist wird. Das Regenerationssystem sorgt dafür, dass während der Abbremsvorgänge die Batterie wieder aufgeladen wird. Elektrische Antriebsmotoren sorgen in Kombination mit dem elektronischen Steuerungssystem für hervorragende Fahreigenschaften, schnelle Reaktionen auf Steuerbefehle des Fahrers und sanfte Übergänge beim Beschleunigen, Abbremsen, Anfahren und Anhalten. Die Drehzahl der Motoren kann einzeln gesteuert werden. Die Konstruktion des Elektrostaplers sorgt für eine ausgezeichnete Manövrierfähigkeit.

Wartung und Service an den beiden Kalmar-Maschinen übernimmt das Team von Staplercenter Pieckert aus Empfingen, südlich von Stuttgart gelegen. Seine Monteure sind in kürzester Frist vor Ort und kümmern sich um die Anfang 2012 ausgelieferte Maschine – eine anspruchsvolle Aufgabe, die dank der äußerst zügigen Versorgung mit Ersatzteilen aus dem europäischen Zentrallager in Metz keine Probleme verursacht.

* Claus Haese ist technischer Leiter bei der Cargotec Germany GmbH in 22525 Hamburg

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:38537730)