Hallenheizungen

Ideale Hallenheizung für Umschlaghallen ist machbar

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Sonnige Zukunft vom Hallendach

Angesichts des steigenden Energieverbrauchs und immer knapperer Ressourcen bieten Strom und Wärme aus Solarenergie ökologisch und wirtschaftlich interessante Alternativen. Photovoltaikanlagen haben unter den erneuerbaren Energien das größte Wachstumspotenzial. Insbesondere große Dachflächen wie diejenigen von Logistikzentren bieten sich zur Nutzung der Sonnenenergie an.

Innovative Anbieter von Solaranlagen wie die Goldbeck Solar GmbH, ein Tochterunternehmen des Baudienstleisters Goldbeck, bieten für Investoren, Vermieter und den Umweltschutz gewinnbringende Dachnutzungskonzepte für Gewerbeimmobilien. „Es lohnt sich immer, in Solarenergie zu investieren; es lohnt sich auch, Dachflächen zur Verfügung zu stellen und die Investitionen andere tätigen zu lassen“, so Joachim Goldbeck, Geschäftsführer von Goldbeck. „Ein Dach ist wie ein Acker: Man kann ihn selbst bestellen, verpachten oder ihn brach liegen lassen, letztes wäre eine Verschwendung von Ressourcen.“

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Sein Unternehmen hat innovative Lösungen für Hallendächer und Fassaden, Freilandanlagen sowie Systeme zur Überwachung und Wartung entwickelt. So die modular konzipierte Solaranlage „Sunovation“. Die Großelemente der Anlage werden am Boden vormontiert, auf das Hallendach wird eine dachschonende Unterkonstruktion aufgesetzt, die „quasi schwebend nur wenige Kraftübertragungspunkte bietet“.

Verschattung durch Solaranlage spart Kosten bei der Kühlung

Im Sommer verwandeln Flachdach-Solaranlagen Sonnenenergie in Strom und schützen zudem die darunter liegende Dachfläche vor starker Sonneneinstrahlung. Dieser zusätzliche „Verschattungseffekt“ ist, so Goldbeck, „besonders für Kühllogistiker interessant, die dadurch deutlich Kosten in der Kühlung einsparen“.

Zum Serviceportfolio innovativer Photovoltaikanlagen-Spezialisten zählt auch ein umfassendes infrastrukturelles, technisches und kaufmännisches Facility Management. Betreiber großer Dachanlagen können heute eine ganzheitliche Anlagenbetreuung mit Kontrolle, Pflege und Verwaltung in Anspruch nehmen, 24-h-Servcie via Internet mit zentraler Datensammlung, Analyse und Reporterstellung inklusive.

(ID:385122)