Palettieren

Modulare Palettiersysteme zur Just-in-Time-Belieferung von Montagelinien

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Abholen der Rohteile

Um die Rohteile auf die Montagelinie zu befördern, entnimmt sie der erste Palettierer vom Typ Variostack aus den angelieferten Paletten im Palettiersystem und legt die Teile automatisch in Werkstückträger der angegliederten Montagelinie ein.

Dazu zieht ein Mitarbeiter zuerst den Beladewagen aus dem Palettiersystem und legt die vollbestückten Paletten stapelweise in den Wagen. Zehn Paletten kann er maximal einlegen.

Bildergalerie

RFID-Transponder an den Paletten kontrollieren die richtige Lage. Sind die Trays im Einlauf voll beladen, sendet ein Sicherheitssensor ein Signal an die Steuerung, und die Anlage startet.

Palettengreifer sorgen dafür, dass die vollen Paletten automatisch vereinzelt werden. Dazu fährt der Palettengreifer im Eilgang in Vorposition. Sobald der Abtastsensor die oberste Palette des Stapels erkannt hat, vermindert er seine Geschwindigkeit.

Mit seiner Hubgabel entnimmt er die oberste volle Palette des Stapels, bewegt sie auf den Palettentisch und legt sie dort ab. Ein Sechsfach-Greifer setzt die Rohteile aus den vollen Paletten im Palettiersystem in die Werkstückträger der angegliederten Montagelinie um: Dabei entnimmt er aus der Palette die Rohteile beginnend mit Spalte A, die er dann in den Werkstückträger einsetzt.

Ist die Palette Spalte für Spalte komplett entladen, fährt der Tisch mit der leeren Palette in die Aufstapelposition. Von dort nimmt ein Greifer die einzelnen Paletten und schichtet sie im Entladewagen auf.

Ist der Entladewagen voll, wird er von der Anlage freigegeben. Ein Mitarbeiter kann nun die leeren Paletten entnehmen.

Fertigteile zurück in die Paletten

Sind die Teile komplett montiert, müssen sie für den weiteren Ablauf zurück in Paletten gelegt werden. Dafür sorgen zwei weitere Palettierer vom Typ Variostack.

Bis zu zehn leere Paletten hat ein Mitarbeiter im Vorfeld in den Beladewagen gelegt. Sind sie lagerichtig aufgestapelt, startet die Anlage.

(ID:356208)