Automobillogistik

Renault-Logistik gewinnt DHL Innovation Award 2012

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Lieferkonzept für Europa und Asien

„Nach Ablauf der Lebensdauer der Lithium-Ionen-Akkus oder einem Defekt erhält der zuständige Renault Z.E. Händler per DHL umgehend Ersatz. Der sichere und fachgerechte Transport garantiert die uneingeschränkte Mobilität unserer Kunden“, so Schaible weiter. DHL lagert die Fahrzeugbatterien zentral am Standort Bonneuil bei Paris. Von dort erfolgt der Versand in alle wichtigen europäischen und asiatischen Automärkte sowie der Rücktransport in die Recyclingzentrale im Renault Werk Flins.

Bestellung, Versand und Tracking Service erfolgen zentral vom DHL Control Tower in Veghel, Niederlande. Für den Transport der bis zu 335 Kilogramm schweren und unterschiedlich großen Batterien setzt DHL speziell geschultes Personal ein. Mit der Einführung von Renaults neuer Elektrofahrzeugflotte wird dieses Lieferkonzept zur Zeit in Europa und Asien ausgerollt.

(ID:32649470)