Etikettiersysteme

Auf die Etiketten kommt es an

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

Für den professionellen Einsatz in rauen Arbeitsumgebungen, etwa bei Wartung und Instandhaltung, bietet 3M den tragbaren Etikettendrucker PL 200 mit rutschfester Gummiummantelung an. Geliefert wird das Gerät auf Wunsch mit Akku und Netzadapter im Hartschalenkoffer. Sein integrierter Speicher erlaubt den schnellen Zugriff auf über 200 unterschiedliche Logos und Symbole sowie auf mehr als 100 benutzerdefinierte Etiketten.

Toshiba mit Sonderaktion für Etikettendrucker

Noch bis zum 30. September 2010 läuft die Sommeraktion von Toshiba Tec für seine Etikettendrucker mit Z-Mode-Technologie: Drei Jahre Garantie und bis zu 25% Preisreduktion verspricht das Unternehmen den Käufern seiner Etikettendrucker. Die Drucker der Serien B-SA4, B-SX4 und B-SX5 können, wie das Unternehmen angibt, dank der Z-Mode-Technologie mit ZPLII-Datenströmen arbeiten. Dies ermögliche es den Anwendern von Druckern anderer Hersteller, ohne Änderung ihres IT-Systems zu Toshiba-Druckern zu wechseln.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Mit der Z-Mode-Technologie könnten vorhandene Applikationen wie Versandsoftware und Warenwirtschaftssysteme weiter genutzt werden, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen; dies gelte auch für die Anwendung von SAP. „Viele Anwender von Etikettendruckern möchten neue Technologien einsetzen, um beispielsweise den immensen Verbrauch von Farbbändern zu reduzieren und so die Umwelt zu schonen“, sagt Angel de Juan, Director Retail und Auto-ID für Toshiba Tec Europe.

Bis zu 75% weniger Abfall von Verbrauchsmaterialien

„Bisher mussten sie jedoch bei einem Wechsel zu Toshiba ihr IT-System an neue Steuersequenzen anpassen. Die-se Kosten entfallen mit der Z-Mode-Technologie und Anwender, die auf einen hohen Return of Investment achten, profitieren von den umweltschonenden Toshiba-Druckern.“ Juan zufolge reduzieren Etikettendrucker von Toshiba den Abfall von Verbrauchsmaterialien um bis zu 75%, da die Foliensparautomatik dafür sorge, dass das Farbband nur dann mitläuft, wenn es zum Bedrucken des Etiketts benötigt werde.

Effizienz und Kostenersparnis stehen auch im Fokus von Citizen Systems Europe, Hersteller von Etiketten-, Barcode- sowie Point-of-Sale-(POS-) und mobilen Druckern. Das neueste Druckermodell CL-S700DT mit Thermodirektdruck, das speziell für den Bedarf in Logistik und Transport konzipiert wurde, könne trotz einer Vielzahl von Funktionalitäten zu einem günstigen Preis angeboten werden, wie es heißt – in der Regel bis zu 30% günstiger als ähnlich konzipierte Modelle. Der Drucker produziert hochwertige Etiketten mit 203 dpi mit einer Geschwindigkeit von bis zu 175 mm/s. Wie die anderen Drucker der Citizen-Palette verfügt auch der CL-S700DT über eine stabile Metallkonstruktion für dauerhaft zuverlässige Leistung.

(ID:352879)