Fördertechnik

Bandförderer für ein breites Produktspektrum einsetzbar

Seite: 3/4

Firmen zum Thema

Zudem sind im Distributionszentrum Gurtförderer als abführende Technik an den Bearbeitungszentren des Wareneingangs eingesetzt: Die Warenkartons werden den angelieferten Paletten entnommen, auf das Gurtband gesetzt und dann unterschiedlichen internen Zielen zugeleitet. Für den nötigen Abstand der Kartons zueinander sorgen Schnittstellen in der Fördertechnik mit unterschiedlich schnell laufenden Förderbändern, so zum Beispiel beim Übergang von der etwas langsamer laufenden waagerechten Geraden auf den schneller laufenden Gurt einer Steigungsstrecke.

Ein weiteres Applikationsbeispiel führt in die Spielwarenbranche. Einer der dort führenden Großhändler, die Hoffmann Spielwaren GmbH, setzt für die Optimierung der Kommissionierung und des Versandes Fördertechnik von Haro ein. Die in Kunststoff-Behälter kommissionierten Aufträge werden per angetriebenen Rollenbahnen und Gurtförderern zu den Packplätzen transportiert. Dort angekommen, ziehen Mitarbeiter die Kunststoffbehälter von von der Rollenbahn und packen die Artikel in Kartons. Über den Gurtförderer werden zum einen die versandbereiten Pakete dem Warenausgang zugeführt, zum anderen werden die leeren Behälter per Gurtförderer wieder zurück in den Kommissionierbereich transportiert.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Hohe Zuverlässigkeit gefordert

Entsprechend der geforderten Zuverlässigkeit werden an Gurtförderer hohe Qualitätsanforderungen gestellt. Wie Uwe Ehlers konstatiert, spielen bei Gurtförderern zuallererst die wirtschaftlichen Kriterien wie Preis-Leistungs-Verhältnis und Verfügbarkeit die entscheidende Rolle, wobei 99% Anlagenverfügbarkeit und mehr heute schon fast Standard sind.

An weiteren Forderungen nennt der Vertriebsmanager die Durchsatzleistungen mit zunehmend hohen Geschwindigkeiten im Dauerbetrieb von bis zu 2,5 m/s, eine hohe Einsatzflexibilität durch konsequent modulare Bauweise sowie einen minimalen Wartungsaufwand über die Lebensdauer. Die kann beispielsweise durch Verwendung hochwertiger Antriebe, Gurte oder lebensdauergeschmierter Lager erreicht werden.

Die Arbeitsplatzoptimierung gewinnt stetig an Bedeutung

Des Weiteren gewinnen ergonomische Anforderungen wie Arbeitsplatzoptimierung und geringe Geräuschbelastungen an Bedeutung. Und bei der Beschaffung wird zunehmend nach ökologischen Kriterien wie geringstmöglicher Energieverbrauch entschieden. Ludger Schöttler, der Gurtförderer-Experte von Trapo, hebt die hohe Einsatzflexibilität, die Robustheit und die damit verbundene lange Lebensdauer der Produkte seines Unternehmens hervor.

(ID:288046)