Industrieroboter Erste Transportroboter mit Schutzart IP52 auf dem Markt

Redakteur: Dorothee Quitter

Staub- und tropfwassergeschützt sind die beiden autonomen mobilen Transportroboter MiR600 und MiR1350, die Mobile Industrial Robots (MiR) vorgestellt hat. Sie sollen für den sicheren und effizienten Transport von Paletten und schweren Gegenständen in IP52-klassifizierten Produktions- und Logistiklagerumgebungen sorgen.

Firmen zum Thema

Die autonomen mobilen Roboter (AMR) MiR600 und MiR1350 können bis zu 600 bzw. 1.350 Kilogramm transportieren.
Die autonomen mobilen Roboter (AMR) MiR600 und MiR1350 können bis zu 600 bzw. 1.350 Kilogramm transportieren.
(Bild: Mobile Industrial Robots)

Wie die anderen autonomen mobilen Roboter von MiR sollen auch der MiR600 und der MiR1350 sicher in dynamischen Umgebungen navigieren. Dank ihrer Sensoren, 3D-Kameras, Laserscanning-Technologie und 360-Grad-Sicht können sie nach Angaben von MiR mobilen und statischen Hindernissen problemlos ausweichen. Die neuen Transportroboter seien darüber hinaus so konzipiert, dass sie die neuesten Sicherheitsstandards der Branche, wie die ISO 3691-4, erfüllen. Durch ihre IP52-Klassifizierung sind sie staub- und tropfwassergeschützt, heißt es. MiR600 und der MiR1350 sind für den schweren Material- und Warentransport in folgenden Umgebungen geeignet:

  • Verladestellen
  • Produktions- und Montagebereiche
  • Lagerhallen
  • Materialanlieferungsbereiche
Viele Unternehmen nutzen unsere mobilen Roboter mittlerweile als Alternative zu bemannten Gabelstaplern, die ein höheres Unfallrisiko bergen.

Søren E. Nielsen, Präsident von Mobile Industrial Robots

Aufsatzmodule für kundenspezifische Anwendungen

Während sich viele Unternehmen individuell anpassbare Roboterplattformen wünschen, bevorzugen andere Out-of-the-Box-Lösungen, die in verschiedenen Arbeitsabläufen oder an unterschiedlichen Kundenstandorten einsetzbar sind. Für beide Fälle bietet MiR eine Reihe von Aufsatzmodulen für den MiR600 und MiR1350 an, je nach Einsatzzweck. Diese ermöglichen dem Transportroboter, Palletten und Wagen autonom aufzunehmen und abzusetzen.

Das könnte Sie auch interessieren:

(ID:47573522)