Verkehrssicherheit

Fünf Tipps vom TÜV: So kommen Ihre Brummifahrer besser durch den Winter

Seite: 3/5

Firmen zum Thema

3. Tipp: Gut bereift. Sind die kompletten Gespanne mit M+S-Reifen ausgestattet, lassen sich dadurch deutlich kürzere Bremswege erreichen. „Dies wird aber meist nur von Unternehmen gemacht, die ihre Fuhren häufig in Gegenden mit extremen Witterungsverhältnissen schicken – andere beschränken sich meist auf die gesetzlichen Vorgaben: M+S-Reifen allein auf der Antriebsachse“, so die Erfahrung von Roth. Grundsätzlich könne bei Lkw wegen der hohen Lasten nicht wie beim Pkw-Reifen über die weichere Gummimischung eine bessere Traktion erreicht werden. Anpassung ist hier allein über die Profilgestaltung möglich.

(ID:42461839)