Suchen

Inbetriebnahme Georg Fischer nimmt neues Logistiklager in Schaffhausen in Betrieb

| Redakteur: Gabriele Ilg

Georg Fischer investiert am Standort Schaffhausen 5,2 Millionen Schweizer Franken. GF Piping Systems, eine Unternehmensgruppe des Industriekonzerns, weihte jetzt nach nur achtmonatiger Umbauphase ein modernes Logistiklager auf einer Gesamtfläche von über 11 500 m2 im Ebnat am Standort Schaffhausen ein.

Firmen zum Thema

v.l.: Yves Serra (CEO), Martin Huber (Präsident des Verwaltungsrates), Pietro Lori (Leiter GF Piping Systems), Claude Fischer (Head of Supply Chain) (Bild: Georg Fischer)
v.l.: Yves Serra (CEO), Martin Huber (Präsident des Verwaltungsrates), Pietro Lori (Leiter GF Piping Systems), Claude Fischer (Head of Supply Chain) (Bild: Georg Fischer)

Schaffhausen/Schweiz – Das neue Lager bietet Platz für rund 15 000 Palettenplätze zur Lagerung von über 3500 verschiedenen Produkten von GF Piping Systems. Der Betrieb konnte bereits während der Umbauphase aufgenommen werden. Der Umbau ermöglicht die Konzentration des Lagers von bisher getrennten Lagerorten an einem gemeinsamen Standort. Der interne Aufwand der Lagerlogistik reduziert sich dadurch in erheblichem Maße. Ein weiterer Vorteil ist, dass bereits bestehende Flächen einer neuen Nutzung zugeführt werden konnten. Insgesamt konnten zehn zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden.

(ID:29778100)