Suchen

Fördertechnik Kombinierter Flachriemen- und Rollen-Hubumsetzer

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Unter dem Leitgedanken „Hochleistungs-Sortier- und Ausschleustechnik“ integriert die Blume-Rollen GmbH einen kombinierten Flachriemen- und Rollen-Hubumsetzer in das bestehende Rollenfördererprogramm.

Firmen zum Thema

Die Vorteile des Hubumsetzer sind eine modulare Bauweise, eigensichere Ausführung und somit sind auch keine zusätzlichen Schutzvorrichtungen oder Einhausungen erforderlich.
Die Vorteile des Hubumsetzer sind eine modulare Bauweise, eigensichere Ausführung und somit sind auch keine zusätzlichen Schutzvorrichtungen oder Einhausungen erforderlich.
(Bild: Blume Rollen)

Dieser Hubumsetzer ermöglicht den Transport von allen Stückgütern mit einem glatten beziehungsweisen rollenfähigen Boden mit den Abmessungen von mindestens 150 mm × 150 mm bis maximal 800 mm × 800 mm und mit einem Gewicht von maximal 35 kg. Mit dem Hubumsetzer wird das Fördergut im Winkel von 90° nach rechts oder links auf eine anschließende Förderstrecke übergeben oder nur gerade aus weiter transportiert. Der Übergabevorgang erfolgt durch gleichzeitiges Anheben und Absenken der Riemen und Rollen, somit bleibt die Ein- und Auslaufhöhe immer gleich.

Modulare Bauweise erfordert keine zusätzlichen Schutzvorrichtungen

Der Antrieb für alle Bewegungen erfolgt jeweils durch eine Motorrolle 24 V DC. Die Fördergeschwindigkeit ist von 0,1 – 1,5 m/s als Konstante wählbar oder in einem bestimmten Bereich regelbar. Die Geschwindigkeit ist jedoch abhängig von Länge, Breite und Gewicht des Fördergutes. Mit diesem Hubumsetzer ist eine Leistung von bis zu 2400 Aus- oder Einschleusungen möglich. Die Vorteile des Hubumsetzer sind eine modulare Bauweise, eigensichere Ausführung und somit sind auch keine zusätzlichen Schutzvorrichtungen oder Einhausungen erforderlich.

Wo zu finden? Halle 3, Stand 265

(ID:42491161)