Suchen

Logistik-Beratung René Koch neuer Geschäftsführer bei Integral Logistics

Mit Wirkung vom 1. Januar 2014 wurde René Koch zum Geschäftsführer der Integral Logistics GmbH & Co. KG bestellt. Koch ist nach Guido Lehrke und Wolfgang Seifert dritter Geschäftsführer und Mitgesellschafter und folgt damit Helmut Ludwigs, der mit Wirkung vom 31. Dezember 2013 seine Gesellschafter- sowie Geschäftsführertätigkeit bei Integral beendet hat.

Firmen zum Thema

René Koch, neuer Geschäftsführer bei der Dortmunder Integral Logistics GmbH & Co. KG.
René Koch, neuer Geschäftsführer bei der Dortmunder Integral Logistics GmbH & Co. KG.
(Bild: Integral)

Als Diplom-Kaufmann mit den Fachrichtungen Investition & Finanzierung, Industriebetriebslehre sowie Industrielle Logistik ist René Koch seit 2003 für Integral tätig. Schwerpunktmäßig befasst sich der 36jährige mit Logistikstrategien, dem Supply Chain Management sowie der Reorganisation und Neuplanung von Logistiksystemen. „Mit René Koch wurde die Position von Helmut Ludwigs intern besetzt, da er Integral von Grund auf kennt und die unternehmerische Weiterentwicklung vorantreiben kann“, so Geschäftsführer Guido Lehrke.

Die Integral Logistics GmbH & Co. KG feierte letztes Jahr zehnjähriges Jubiläum. Das in den 60er Jahren von Uwe Kastl, einem Pionier der Industrieberatung, aufgebaute Unternehmen wurde in 2003 mit veränderter Ausrichtung erneut gegründet. Integral Logistics verbindet seither Beratung, Planung und Realisierung für Logistik und Produktion zu innovativen und effizienten Lösungen, wie es heißt.

Gut vernetzt in der Logistik-Community

Durch intensive Marktbearbeitung, hohe Beratungsqualität und eine gute Vernetzung in der Logistik-Community konnte Integral Logistics eigenen Angaben zufolge eine Vielzahl von Kunden für sich gewinnen. Beispielhafte Unternehmen, bei denen Projekte realisiert wurden, sind Kaldewei, Qiagen, DHL, Soennecken, Esprit oder Porsche. Zuletzt plante und realisierte Integral das Logistikzentrum der Gries Deco Company GmbH, bekannt durch die Marke Depot. Bei einer Investitionssumme von 110 Mio. Euro übernahm Integral dort die Gesamtkoordination und Bauherrenvertretung.

Seit dem Jubiläumsjahr 2013 zählen erstmals nach der Neugründung über 30 Mitarbeiter zum Team. Die stetige Erweiterung des Dienstleistungsportfolios sowie die Nähe zu Hochschulen und Universitäten sichert das Wachstum des Unternehmens für die Zukunft, ist man bei Integral überzeugt.

(ID:42660108)