Logistikzentrum Schmidt errichtet Großanlage in Shanghai

Redakteur: Claudia Otto

In knapp zwei Jahren Bauzeit hat die Karl Schmidt Spedition in Shanghai im Auftrag von Borouge und Vertragspartner Agility eine moderne Logistikanlage errichtet.

Anbieter zum Thema

Das Logistikzentrum umfasst 66000 m² Hallenlager, acht Container-Kippbühnen, vier Verpackungslinien mit Absackmaschinen, Palettierern und Haubenstretchern sowie zwei zusätzliche Big-Bag-Stationen.

Start für den Probebetrieb war Anfang 2010, wobei das chinesische Personal von Schmidt-Mitarbeitern unterwiesen und geschult wurde. Inzwischen ist die Anlage voll im Gang. Die Feier zur offiziellen Inbetriebnahme fand am 9. Juni 2010 statt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:353884)