Suchen

Unternehmensintegration Alle Marken unter einem Dach

| Redakteur: Gary Huck

Ein Anbieter, alle Komponenten, dieses Konzept kann Vorteile bieten. Der Logistikkonzern MHS präsentiert sich deswegen ab sofort auch als eine Marke.

Firmen zum Thema

Seit 1. Januar 2020 ist Vanriet vollständig in MHS aufgegangen.
Seit 1. Januar 2020 ist Vanriet vollständig in MHS aufgegangen.
(Bild: Fototeam Kenm )

Seit dem 1. Januar 2020 ist der niederländische Systemintegrator Vanriet Material Handling vollständig in den amerikanischen Konzern Material Handling Systems integriert. Die Amerikaner halten bereits seit 2018 die gesamten Firmenanteile des Logistikers. Nun tritt MHS auch nach außen hin als eine Marke auf. Zu diesem „One-Stop-Shop“-Konzept gehört auch das italienische Unternehmen OCM Spa, das Sortieranlagen produziert.

Laut Markus Augeneder, CEO von MHS International, will man sich mit der Zusammenführung der Marken unter einem Dach, in der Branche einheitlich darstellen. Für den Vertrieb im europäischen und asiatischen Raum können die Kenntnisse der lokalen Märkte von Vanriet und OCM gute Dienste leisten, um die strategischen und operativen Unternehmensziele zu erreichen. Der Logistikkonzern hat es sich zum Ziel gesetzt in Zukunft schlüsselfertige Automatisierungslösungen aus einer Hand anzubieten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46363651)