Kontraktlogistik

Bedeutung des Kontraktlogistikvertrags

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Natürlich sollten sich die Kontraktlogistikakteure vor Vertragsschließung über die Möglichkeiten zur Auflösung der geschäftlichen Beziehung vertiefende Gedanken machen. Darin ist der Vertragspunkt über die Vertragslaufzeit natürlich einzubeziehen.

Möglichkeiten zur Auflösung des Kontraktlogistikvertrags einbeziehen

Viele Verträge begnügen sich mit einem entsprechenden Hinweis einer außerordentlichen Vertragsauflösung. Hinsichtlich der Vertragsauflösungsmöglichkeiten empfiehlt es sich, Spielregeln zu vereinbaren, die zur außerordentlichen Vertragskündigung berechtigen.

Bildergalerie

In diesem Zusammenhang kommen besonders drei Gründe in Betracht: wiederholte Schlechtleistung des Kontraktlogistikproviders, der Insolvenzeintritts einer der Kontraktlogistikakteure und Gesetzesverstöße. Die Bedeutung dieses Punktes bedarf vor dem Hintergrund der Aktualität von Compliance keiner Vertiefungen.

Kein Kontraktlogistikvertrag ohne Vertraulichkeitsvereinbarung

Es sollte kein Kontraktlogistikvertrag ohne die Berücksichtigung einer Vertraulichkeitsregelung abgeschlossen werden. Denn der Daten- und Informationsaustausch hat sensiblen Charakter und bedarf geeigneter Schutzvorkehrungen sowie Handlungsanweisungen. Darin ist einzuschließen, an wen der Kontraktlogistikprovider gegebenenfalls vertrauliche Daten und Informationen weitergeben darf.

Resümee: Der vorliegende Beitrag hat diverse Bereiche innerhalb eines Kontraktlogistikvertrages angerissen, die sich darin jedoch natürlich nicht erschöpfen. Welches Recht anzuwenden ist und an welchem Ort sich die Beteiligten treffen müssen, wenn es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommt, gehört ebenfalls im Kontraktlogistikvertrag festgeschrieben. Vielleicht kommt statt einer ordentlichen Gerichtsbarkeit eine Schiedsgerichtsbarkeit in Betracht. Kurzum: Der Kontraktlogistikvertrag nimmt bereits lange vor der eigentlichen Vertragsunterzeichnung einen signifikanten Stellenwert ein. Je stärker sich alle Beteiligten des Kontraktlogistikgeschäftes darauf fokussieren, desto größer ist die Chance auf Erfolg und umgekehrt.

(ID:380258)