Suchen

Cemat 2016 Deichsel-Palettstapler für Ex-Bereiche

| Redakteur: Benedikt Hofmann

Das Highlight am Stand von Sichelschmidt wird die neueste Version des Elektro-Deichsel-Palettstaplers d 400 Ex sein. Das Gerät ermöglicht dem Unternehmen zufolge ein einfaches, ergonomisches und sicheres Last-Handling auch in beengten Bereichen und explosionsgefährdeten Zonen.

Firmen zum Thema

Die Baureihe d 400 Ex wird standardmäßig in drei Tragfähigkeitsklassen gebaut.
Die Baureihe d 400 Ex wird standardmäßig in drei Tragfähigkeitsklassen gebaut.
(Bild: Sichelschmidt )

Die Baureihe d 400 Ex wird standardmäßig in drei Tragfähigkeitsklassen gebaut: 1250 kg, 1600 kg und 2000 kg. Als Option sind Versionen mit 2500 kg und 3000 kg lieferbar. Auch beim Hubmast hat der Anwender die Wahl. Er kann sich zwischen SXM (Simplex)-, DFFM (Duplex)- und TFFM (Triplex)-Masten mit Hubhöhen bis 5500 mm entscheiden. Je nach Einsatzbereich liefert Sichelschmidt die d400 Ex in Ex-Schutz-Ausrüstung für die Zonen 1 und 2 (Gas-Ex), 21 und 22 (Staub-Ex) sowie als Zone 1-Fahrzeug für Gasgruppe IIC. Entsprechende Zertifizierungen nach der revidierten, seit April 2016 gültigen ATEX-Norm sind ebenfalls erhältlich. Außerdem wird Sichelschmidt auf der Cemat einen Elektro-Deichsel-Gabelhubwagen der d100 Ex-Serie in der neuesten Version zeigen.

Sichelschmidt GmbH, Halle 26, Stand K 25

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43963835)