Suchen

Last-Mile-Logistics Erstes Komplettrad vom Nachrüstexperten

| Redakteur: Gary Huck

In Städten ist das Fahrrad als Zustellfahrzeug eine gute Alternative. Elektroantriebe entlasten dabei den Zusteller. Pendix hat nun sein erstes Komplettrad vorgestellt.

Firmen zum Thema

Das neue Lastenrad von Pendix verfügt serienmäßig über einen unterstützenden Elektroantrieb.
Das neue Lastenrad von Pendix verfügt serienmäßig über einen unterstützenden Elektroantrieb.
(Bild: Pendix)

Der Lastenradspezialist Pendix hat sein erstes, serienmäßig mit unterstützendem Elektroantrieb ausgestattetes Lastenrad vorgestellt. Zusammen mit dem Lastenradhersteller VSC hat das Zwickauer Unternehmen ein Briefzustellrad mit Pendix Edrive entwickelt. Bis dato waren die Zwickauer auf Elektro-Nachrüstsätze für Cargo-Bikes spezialisiert. Das neue Rad wird in zwei Versionen angeboten, die sich in der Form sowie bei Schaltung und Bremsen unterscheiden. Der Preis startet bei 1790 Euro.

Lastenräder für die Briefzustellung sollen bis zu 250 kg Zuladung tragen können und ein Eigengewicht von etwa 40 kg aufweisen. Pendix arbeitet nach eigenen Angaben mit einem Finanzierungspartner zusammen, um die Fahrzeuge auch für Leasing anzubieten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46358370)