Dekarbonisierung der Transportbranche Konsortium investiert in synthetische Flüssigkraftstoffe

Redakteur: MA Alexander Stark

Der Hersteller von Kompressorsystemen für Gase und Wasserstoff, Neuman & Esser, ist seit Januar an Infinium beteiligt, einem Anbieter von klimaneutralen Flüssigkraftstoffen in Kalifornien. Weitere Infinium-Investoren sind Amazons Climate Pledge Fund, AP Ventures, die Grantham-Umweltstiftung und Mitsubishi Heavy Industries (MHI).

Anbieter zum Thema

Der synthetische Kraftstoff von Infinium soll die Transportbranche weiter dekarbonisieren.
Der synthetische Kraftstoff von Infinium soll die Transportbranche weiter dekarbonisieren.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Der synthetische Flüssigkraftstoff von Infinium soll die Transportbranche bei der Dekarbonisierung unterstützen. Ein Konsortium unter Beteiligung von Neuman & Esser unterstützt das Start-up finanziell. „Mit der Beteiligung an dem Start-up für Elektro-Kraftstoffe verfolgen wir unser Ziel, umfassende CO2-neutrale Energielösungen zu entwickeln und einen weiteren Beitrag zur Energiewende zu leisten“, so Stefanie und Alexander Peters, die geschäftsführenden Gesellschafter der Neuman & Esser Group.

Die klimaneutralen Flüssigtreibstoffe von Infinium können unmittelbar in den heutigen Flugzeug-, Schiffs- und Lkw-Flotten eingesetzt werden, ohne die Versorgungsinfrastruktur zu ändern. Für die Synthese der Treibstoffe wurde das Infinium-Electrofuels-Verfahren entwickelt. Es wandelt Strom aus erneuerbaren Energien in grünen Wasserstoff um und verwendet diesen zusammen mit dem Abfall-Kohlendioxid zur Herstellung von Netto-Null-Kohlenstoff-Kraftstoffen.

Das Start-up ist die vierte Beteiligung, mit der der Kompressorspezialist sein strategisches Engagement in emissionsfreie Energielösungen ausbauen will. Schon 2020 holte man Innovationstreiber aus Mobilitäts-, Biogas- und Energie-Engineering-Bereichen in die Unternehmensgruppe. Die neuen Facetten im NEA-Portfolio reichen in diesem Bereich dadurch von der Anlagenplanung über die Genehmigung bis zur Projektierung, von der Produktion bis zu Hardware- und Softwarelösungen sowie Betreiber- und Servicemodellen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47341344)