Lagerausstattung

Lean-Lifte schaffen Transparenz im Lager

Seite: 2/4

Firmen zum Thema

Durch die höhenoptimierte Einlagerung in den Lean-Liften wurde die gesamte Lagerfläche von 1000 m² auf 660 m² reduziert. Die Gesamtstellfläche der Lean-Lifte beträgt dabei nur noch 60 m². Zudem schützen die Lagerlifte alle Artikel vor Staub und Schmutz. Das übervolle Fachbodenlager wurde abgebaut. So kann bei einer weiteren Umsatzsteigerung das modulare Lean-Lift-Lager auf der freien Stellfläche jederzeit ausgebaut werden.

Container verdichten Lagerfläche enorm

Durch die effizienten Hänel-Lean-Lifte wurde die Lagerfläche enorm verdichtet und optimiert. Je nach Geräteausführung können bis zu 1 t pro Container eingelagert werden. Im vorliegenden Fall sind es bis zu 13 t pro Lagerlift. Etwa 30 Paletten mit verschiedenen Artikeln werden täglich im Liftlager ein- und ausgelagert. Die langen Wegezeiten bei der Mann-zur-Ware-Kommissionierung in der zweigeschossigen Fachboden-Regalanlage entfallen. Ein- und Auslagerungsvorgänge in Verbindung mit der Wegeoptimierung und die Zeiten für das Auffinden des jeweiligen Artikels einer Kommissionierauftragsposition konnten durch die zuverlässigen Lean-Lifte drastisch reduziert werden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Lagerleiter Löschmann erklärt: „Durch die Lean-Lifte wird auch die Arbeitssicherheit deutlich erhöht, denn die Benutzung von Leitern und Treppen entfällt jetzt. Das alte Entnahmesystem war stärker von der Tagesform der Mitarbeiter abhängig. Die Einführungsphase, welche bei derartigen Projekten oftmals mit kleinen Anlaufproblemen behaftet ist, wurde von den Hänel-Servicemitarbeitern kompetent begleitet. Die Mitarbeiter von Hänel waren immer erreichbar. Und die Schulung unserer Mitarbeiter durch die Spezialisten von Hänel war sehr ausführlich und verständlich.“

Intelligente Touchscreen-Terminals

Beim Einlagern erhalten die Mitarbeiter die Informationen eines Auftrages auf den modernen TFT-Displays der MP12N-Steuerungen direkt am betreffenden Lean-Lift. Alle sechs Terminals sind sowohl mit einer Tastatur als auch mit einem Touchscreen ausgestattet. In der übersichtlichen Bedienoberfläche sind die Menüfunktionen farblich abgesetzt.

(ID:385619)