Warehouse Management

Materialfluss für Ritter Sport wird selbst konfiguriert

Seite: 2/3

Anbieter zum Thema

Temperaturgeführtes Zwischenlager schließt Reifeprozess ab

Ritter Sport produziert am Stammsitz im schwäbischen Waldenbuch täglich rund 2,5 Mio. Tafeln Schokolade, die in 95 Ländern der Welt verkauft werden. Jede dieser Schokoladentafeln wird aus dem Werk in Waldenbuch zunächst per Lkw in das hochautomatisierte, von der Nagel-Group betriebene Zentrallager in Reichenbach gebracht. Die Nagel-Group ist einer der führenden Spezialisten für Lebensmittellogistik in Europa und betreibt deutschlandweit über 300 individuelle Lagerprojekte. Die auf rund 700 Paletten angelieferte Ware wird zunächst nacheinander für eine genau definierte Dauer in zwei verschiedenen temperaturgeführten Bereichen zwischengelagert, um den Reifeprozess der hochwertigen Markenschokolade abzuschließen. Anschließend werden die Tafeln für den Verkauf an den Endverbraucher konfektioniert und – inzwischen auf 850 Paletten umgelagert – nochmals für ein definiertes Zeitfenster im temperaturgeführten Automatiklager eingelagert. Erst danach gelangt die Schokolade in den Warenausgang und von dort in den Versand. Trotz zahlreicher voll- und teilautomatischer Konfektioniermaschinen sind dafür in dem Lager in Reichenbach täglich rund 400 Nagel-Group-Mitarbeiter in drei Schichten im Einsatz.

Bildergalerie

Das temperaturgeführte Hochregallager mit insgesamt 16.078 Palettenplätzen besteht aus insgesamt acht Gassen mit Regalbediengeräten (RBG) von zwei verschiedenen Anbietern sowie Fördertechnik auf zwei Ebenen. Hierzu zählen vier I-Punkte, vier Vollauslagerstrecken und zwei Kommissionierbereiche mit 32 beziehungsweise 136 Palettenplätzen. Diese Anlage wurde vor der Umstellung auf CAL-WMS und Mat-Control ohne eigenständigen MFR gesteuert. Die Materialflusssteuerung wurde teilweise von der Anlagensteuerung und teilweise vom bisherigen LVS mitübernommen. Heute wird der Materialfluss der Anlage von Mat-Control gesteuert, CAL-WMS ist über eine Standardschnittstelle an den MFR angebunden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42480960)