Suchen

Personalie Neuer Geschäftsführer bei P3 Deutschland

| Redakteur: Benedikt Hofmann

Point Park Properties (P3), ein Eigentümer, Entwickler und Verwalter europäischer Logistikimmobilien mit Hauptsitz in Prag, hat Jürgen Diehl zum Deutschland-Geschäftsführer ernannt. Neben dem Ausbau des deutschen Tochterunternehmens wird er in enger Zusammenarbeit mit Prag die Expansion in Westeuropa vorantreiben.

Firma zum Thema

Jürgen Diehl übernimmt als Geschäftsführer die Verantwortung für das Wachstum von P3 in Frankfurt.
Jürgen Diehl übernimmt als Geschäftsführer die Verantwortung für das Wachstum von P3 in Frankfurt.
(Bild: P3 )

Diehl war seit 2007 bei Prologis und zuletzt als Vice President für das regionale Projektmanagement in Nordeuropa zuständig. Davor besetzte der studierte Architekt Führungspositionen in der Immobilienbranche darunter als Projektmanager bei Corpus Sireo und als Bauleiter bei Hochtief. Von Frankfurt aus steuert Diehl die Verwaltung von derzeit acht P3 Logistic Parks in Deutschland. Die Anlagen mit einer Gesamtfläche von 287.811 m² sind mit über 20 Kunden fast vollständig belegt. Zu den wichtigsten P3-Standorten in Deutschland zählen unter anderem Kamen und mehrere Standorte rund um Frankfurt.

P3-CEO Ian Worboys sagte mit Blick auf die Neubesetzung: „Mit seinem Hintergrund und seiner Erfahrung ist Jürgen ein echter Gewinn für unser Unternehmen. Wir werden gemeinsam mit ihm unser deutsches Geschäft weiter ausbauen und freuen uns insbesondere auf seine Impulse für unsere Expansionspläne in Westeuropa. In Italien und Frankreich sind wir bereits mit Immobilien vertreten. Wir verfolgen ehrgeizige Ziele, unser Geschäft sowohl in diesen als auch in weiteren Ländern auszubauen.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43584855)