Suchen

Roboternavigation RFID-Boden für automatische Lokalisierung

| Redakteur: Jürgen Schreier

Ein Reinigungsroboter bewegt sich wie von Geisterhand geführt und erledigt zuverlässig seine Arbeit, ohne Raumecken auszulassen oder viel benutzte Flächen nicht genügend zu reinigen. Möglich macht dies der weiter entwickelte RFID-Boden Navifloor für die Roboter-Navigation von Future-Shape.

Firmen zum Thema

Putzt sein Areal mittels RFID-Steuerung: Reinigungsroboter Cleanfix. Bilder: Future-Shape
Putzt sein Areal mittels RFID-Steuerung: Reinigungsroboter Cleanfix. Bilder: Future-Shape
( Archiv: Vogel Business Media )

Navifloor ist ein integrierter RFID-Boden für die Roboter-Navigation. Mit ihm ist es möglich, den Boden mit unsichtbaren Landmarken auf der Basis von RFID-Tags auszurüsten. Die passiven Tags speichern Informationen, die über ein elektromagnetisches Feld ausgelesen und beschrieben werden können. Sie brauchen keine eigene Versorgungsspannung. Roboter-Fahrzeuge – oder auch andere bewegliche Objekte – müssen nur noch mit einem RFID-Lesegerät und in ihrem Steuergerät mit einer „Landkarte“ mit den Positionen der Tags im Boden ausgestattet werden.

Navifloor RFID-Underlay als Riollenware erhältlich

Kommt das Lesegerät in die Reichweite eines Tags, kann der Roboter so seinen genauen Aufenthaltsort bestimmen. Das Navifloor RFID-Underlay ist als Rollenware (mit 100 cm Breite und 50 m Länge) erhältlich. Die RFID-Tags können beispielsweise in Rastern von 50 oder 25 cm integriert werden.

Die Kartierung für die integrierten Tags wird mitgeliefert und erleichtert so die Installation vor Ort. Das Navifloor RFID-Underlay gibt es als Trittschalldämmung für Parkett, Laminat und Teppichböden, sowie als Armierungsgewebe zur Installation unter Kunstharz- oder Terrazzoböden, Fliesen oder elastischen Bodenbelägen.

RFID-Boden sogar mit Gabelstaplern befahrbar

Unter Kunstharzbelägen übersteht der RFID-Boden Navifloor nach Herstellerangaben Drücke bis 45N/mm² und kann sogar mit Gabelstaplern befahren werden. Future-Shape hat eine innovative Verkapselung für die Passivierung der RFID-Tags und deren Schutz bei der Fertigung und Installation entwickelt. Während der Herstellung von Navifloor wird die Funktionalität der RFID-Tags mit Hilfe von RFID-Lesegeräten getestet.

Die Steuerung des erwähnten Reinigungsroboters für den RFID-Boden Navifloor wurde von der Inmach GmbH (www.inmach.de) entwickelt. Die Firma Barit (www.barit.de) bietet kunstharzgebundene Bodenbeläge als Terrazzo und Beschichtung für Pharmazie, Reinräume, Hospitäler, Industrie oder Großküchen, die zusammen mit dem dem RFID-Boden Navifloor eingesetzt werden können.

(ID:300754)