Suchen

Logistikimmobilien 42.000 m² Logistikfläche für Siemens-Schaltanlagen

| Redakteur: Robert Weber

In Falkensee in der Nähe von Berlin entsteht ab Frühsommer 2013 ein 42.000 m² großes Logistikzentrum für das Technologieunternehmen Siemens. Betrieben wird das Lieferanten-Logistik-Zentrum vom Bremer Dienstleister BLG Logistics. Im Inneren wird unter anderem eine Krananlage verbaut.

Firmen zum Thema

In Berlin investiert Siemens in das Schaltanlagenwerk und vor den Toren der Stadt entsteht für die Produktion ein neues Logistikzentrum
In Berlin investiert Siemens in das Schaltanlagenwerk und vor den Toren der Stadt entsteht für die Produktion ein neues Logistikzentrum
(Bild: Siemens)

Hintergrund der Investition in die Logistik: Die Siemens AG plant in Berlin eine der modernsten Fabriken. Das Schaltanlagenwerk soll umgebaut werden und damit verändern sich auch die Materialflüsse. Wichtig für den Kunden: Bei Schaltanlagen ist hundertprozentige Zuverlässigkeit ein absolutes Muss. Die Grundlage dafür ist ein kontinuierliches Maximum an Qualität in der Fertigung – angefangen bei den eingesetzten Rohstoffen bis hin zur Endfertigung. Der Logistikdienstleister BLG verantwortet in dem Logistikzentrum die Materialversorgung für das Werk in der Hauptstadt. Zur überdachten Fläche kommt auch noch eine Außenlagerfläche. Im Inneren installieren Intralogistiker und Kranbauer ein Schwerlastkonzept mit Krananlage.

Gebaut wird das Logistikzentrum von Gateway Real Estate. Den Mietvertrag hat der Logistikimmobilien-Spezialist Logivest vermittelt.

(ID:40178270)