Suchen

Logistik-Events Austausch zwischen Kunden stand im Mittelpunkt

| Redakteur: Benedikt Hofmann

Beim Kundentag von Flexus am 7. Juli 2015 lag der Fokus auf dem direkten Austausch zwischen Interessenten und Kunden. So berichteten Experten des Pumpenproduzenten KSB, des Spezialisten für Antriebstechnik ZF Friedrichshafen und des Maschinenbauers SMS Group über ihre Erfahrungen mit dem Staplerleitsystem des Unternehmens.

Firmen zum Thema

Rund 100 Fachbesucher waren für den Kundentag nach Veitshöchheim gekommen.
Rund 100 Fachbesucher waren für den Kundentag nach Veitshöchheim gekommen.
(Bild: Hofmann)

Die Referenten gingen unter anderem auf die nötigen Vorkehrungen ein, die ein Unternehmen treffen muss, wenn es seinen innerbetrieblichen Materialfluss durch ein Staplerleitsystem verbessern möchte. So stellte Robert Retzbach, Leiter Logistik bei KSB, klar, dass das System alleine keine Probleme lösen kann, wenn das Unternehmen nicht die nötigen Vorbereitungen trifft. So teilten die Experten bei KSB unter anderem das gesamte Betriebsgelände in Zonen ein, die eine Navigation über das Staplerleitsystem erst möglich machen. Im Werk Frankenthal hat KSB den Roll-out des Systems inklusive Updates bereits geschafft. Im Verlauf der kommenden 2 Jahre soll der Roll-out in allen deutschen und französischen Werken durchgeführt werden.

Leerfahrten vermeiden und Kosten senken

Einer der Hauptgründe für die Anschaffung eines Staplerleitsystems ist Tobias Schubert, Logistikplanung bei ZF Friedrichshafen, zufolge die Leerfahrten der Stapler zu verringern. Folglich gehört zu den Verbesserungen, die sein Unternehmen durch die Einführung des Systems erreichen konnte, die Reduzierung der Kosten durch eine bessere Auslastung der Ressourcen. Außerdem wurde eine Bestandsübersicht im WIP-Lager (Work in Progress) erreicht und es sind systemseitige Bedarfsabrufe möglich.

Auch bei der SMS Group standen die Verringerung von Leerfahrten und der hohen Suchaufwände im Mittelpunkt des Projekts. Hier stellte die Integration eines SAP-fremden Altsystems eine besondere Herausforderung dar.

Workshops zu Trendthemen

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung teilten sich die Besucher auf drei unterschiedliche Workshops auf. Hier beleuchteten Flexus und Partnerunternehmen wie Scheer Management, Advantech Dlog und ICS International die Themen SLS/TLS, Industrie 4.0 in der Logistik und Infrastruktur für mobile SAP-Lösungen.

(ID:43498325)