Suchen

Personalie Henning Bosch leitet „Operational Excellence“ bei Imperial

Henning Bosch, Chief Operating Officer (COO) der Imperial Shipping Holding GmbH, übernimmt am 15. April 2015 die Verantwortung für den neuen konzernweiten Bereich „Operational Excellence“ der Imperial-Logistics-International-Gruppe.

Firmen zum Thema

Henning Bosch übernimmt den Operational-Excellence-Bereich bei Imperial Logistics International.
Henning Bosch übernimmt den Operational-Excellence-Bereich bei Imperial Logistics International.
(Bild: Imperial)

Die bisherigen Aufgaben von Bosch als COO der Imperial Shipping Holding GmbH übergibt er an seine Geschäftsführungskollegen Uwe Wedig (CEO) und Jens Kleiner (CFO), die zukünftig die Geschäftsführung der Imperial Shipping Holding GmbH bilden. Als Verantwortlicher des konzernweiten Operational-Excellence-Bereichs berichtet Bosch direkt an Carsten Taucke, CEO der Imperial-Logistics-Internationl-Gruppe. Dazu Carsten Taucke: „Henning Bosch bringt für diese Aufgaben fundierte Methodenkompetenz mit, die er in Industrie und Logistik erworben hat. Als Verantwortlicher unseres neuen konzernweiten Operational-Excellence-Bereichs erweitert sich Boschs Wirkungskreis nun auf die gesamte Imperial-Logistics-International-Gruppe.“

Vollständiges Leistungsspektrum für globale Logistik

Als eine 100%ige Tochter der südafrikanischen Imperial Holdings Ltd. ist die Imperial Logistics International B.V. & Co. KG für die Koordination und Steuerung aller internationalen Logistikgeschäfte der Imperial Holdings außerhalb von Afrika verantwortlich. Zur Imperial-Logistics-International-Gruppe gehören fünf führende Logistikunternehmen: Imperial Shipping Group, Lehnkering, Panopa, Neska und Brouwer mit ihren Tochterunternehmen und Beteiligungen. Im Verbund ermöglichen sie ein vollständiges und vielfältiges Leistungsspektrum für globale Logistikgeschäfte. Mit mehr als 8000 Mitarbeitern erwirtschaftet die Imperial-Logistics-International-Gruppe im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 1,6 Mrd. Euro an 170 Standorten überwiegend in Europa.

(ID:43318334)