Suchen

VDMA Forum Intralogistik Intralogistik ist die größte Branche im deutschen Maschinenbau

| Redakteur: Volker Unruh

Frankfurt am Main (vu) – Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau, die Intralogistik und die Fördertechnik hatten 2007 Hochkonjunktur. Wie der VDMA auf der Jahrespressekonferenz seines Forums Intralogistik bekannt gab, stieg der Umsatz der deutschen Intralogistik-Hersteller 2007 im Vergleich zum Vorjahr um 17% auf 18,6 Mrd. Euro.

Firma zum Thema

Die Intralogistik-Branche ist die größte im deutschen Maschinenbau, so Christoph Hahn-Woernle, Sprecher des Forums Intralogistik im VDMA.Bild: Unruh
Die Intralogistik-Branche ist die größte im deutschen Maschinenbau, so Christoph Hahn-Woernle, Sprecher des Forums Intralogistik im VDMA.Bild: Unruh
( Archiv: Vogel Business Media )

Damit, so Christoph Hahn-Woernle, Sprecher des Forums Intralogistik, sei die Intralogistik die größte Branche im deutschen Maschinenbau. Etwa die Hälfte der Produktion geht in den Export.

Wichtigstes Abnehmerland sind die USA mit einem Volumen von 1,06 Mrd. Euro. Die 27 EU-Staaten haben 2007 für 6,3 Mrd. Euro Intralogistik aus Deutschland bezogen – ein Zuwachs um 21,4% im Vergleich zum Vorjahr.

Zugenommen hat auch der Export nach Russland (43,4%), in den Nahen und Mittleren Osten (25,5%) sowie nach Indien (18,1%) und China (6,5%). Die Zahl der Arbeitsplätze stieg um 4,3% von 91 000 auf 94 900. Dieser Wert hätte weitaus größer ausfallen können, so Hahn-Woernle, würde die Branche nicht unter Nachwuchsmangel leiden. Das Fehlen qualifizierter Fachkräfte sei derzeit ein klarer Wachstumshemmer für die Branche.

(ID:243944)