Logistikroboter

Klinkhammer und GreyOrange kooperieren

| Redakteur: Bernd Maienschein

Die Partnerschaft eröffnet neue Flexibilität für den Omnichannel-Handel, Fulfillment- oder Third-Party-Logistics-Anbieter in der Intralogistik.
Die Partnerschaft eröffnet neue Flexibilität für den Omnichannel-Handel, Fulfillment- oder Third-Party-Logistics-Anbieter in der Intralogistik. (Bild: Klinkhammer)

Der Nürnberger Intralogistikspezialist Klinkhammer und GreyOrange aus den USA mit Deutschlandsitz Hamburg haben einen Partnervertrag über Vertrieb, Implementierung und Servicesupport der GreyOrange-Produkte abgeschlossen.

Klinkhammer erweitert mit dieser Partnerschaft sein Lösungsportfolio um Sortier- sowie Ware-zur-Person-Roboter des US-amerikansichen Roboterspezialisten, der auch Niederlassungen in Japan, Singapur und Indien hat. Als global aufgestellter Hersteller von AutomatisierungssoftwareAutomatisierungssoftware und Robotern unterstützt GreyOrange Unternehmen dabei, die Geschwindigkeit, Genauigkeit und Kosten für Distributions- und Fulfillment-Zentren zu optimieren.

Das Ware-zur-Person-Automatisierungssystem ist speziell auf die Anforderungen von Händlern oder Dienstleistern zugeschnitten. Klinkhammer integriert das System in Logistikanlagen, vernetzt verschiedenste innovative Lagertypen und steuert den Materialfluss vom Wareneingang bis zum Versand. Als Systemintegrator und Generalunternehmer erstellt Klinkhammer ein logistisches Gesamtkonzept und digitalisiert die Systeme mit der übergreifenden Warehouse-Management-Software „KlinkWARE“.

Stärkere Präsenz in Europa

„GreyOrange bringt in diese Partnerschaft das innovative automatisierte Roboter-System ein, wir steuern modernste Integrationskonzepte bei, deren digitale Vernetzung und den Service vor Ort“, erklärt Klinkhammer-Prokurist Hagen Schumann.

„Klinkhammer bietet lösungsorientierte Konzepte und eine langjährige Erfahrung in der Lagerautomatisierung. Die Partnerschaft wird unsere regionale Präsenz stärken und europäischen Kunden helfen, die Anforderungen an ein modernes Fulfillment zu erfüllen. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Klinkhammer, die unsere Leidenschaft für Technologie und Robotik teilen“, ergänzt Dieter Berz-Vöge, CEO EMEA & LATAM bei GreyOrange. Die GreyOrange-Lösung ist ein flexibles und skalierbares System, das aus Robotern, Pick-/Put-Stationen und mobilen Regalen besteht und sich somit leicht in bestehende Warenflüsse integrieren lässt.

hier zum newsletter anmelden
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Das Gesamtsystem wird durch eine intelligente Software gesteuert, um mit einer minimalen Anzahl von Regalfahrten und kürzesten Wegen eine möglichst hohe Artikelanzahl kommissionieren zu können. Komplette Regale werden mit Robotern zu den Arbeitsplätzen gefahren, die mit Laser-Pickhilfen und Put-to-Light-Leisten ausgestattet sind. Der Roboter spart somit lange und mühsame Laufwege mit schweren Trolleys durch das Warenlager.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46223982 / Fördertechnik)