Suchen

Logistikplanung

Mit kleinen Eingriffen den Materialfluss verbessern

Seite: 2/6

Firmen zum Thema

Die Vielzahl an Produkten mit Gewichten von bis 1,5 t pro Stück sind eine große Herausforderung für die Logistik und die weltweite Distribution. Um dieses Pensum effizient und mit hoher Qualität bewältigen zu können und gleichzeitig für den erwarteten Aufschwung gerüstet zu sein, müssen sämtliche internen und externen Materialflüsse am Standort Ilsenburg optimal ablaufen.

Dafür hat Rafil die Planungs- und Beratungsgesellschaft für Prozessmanagement im Logistikumfeld Mips Consulting GmbH, Stuttgart, beauftragt. Rafil fehlten bisher einfach Flächen, um die Logistik effizient abwickeln zu können. Zu viel Zeit ging dabei verloren, um die richtigen Fertigungsteile zu den richtigen Fertigungshallen zu transportieren.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 6 Bildern

Innerhalb und zwischen den Firmengebäuden waren die Materialflüsse lang und komplex. Das lag unter anderem an den weit auf dem Gelände verteilt liegenden Lager- und vier Fertigungshallen, erklärt Jörg Villmann. Hinzu kommt, dass Rafil nicht auf einem abgeschlossenen Firmenareal sitzt, sondern zu beiden Seiten einer öffentlichen Straße, die als Zufahrt zu den anderen anliegenden Unternehmen dient und vom Werksverkehr häufig gekreuzt werden muss. Zudem kann sich Rafil wegen der angrenzenden Wohnbebauung räumlich nicht weiter ausdehnen.

Untersuchung und Bewertung sämtlicher Materialflüsse

Um die logistischen Abläufe vom Wareneingang bis zum Warenausgang sowie die entsprechenden Administrationsprozesse zu optimieren und die beteiligten Unternehmensbereiche besser miteinander zu verzahnen, haben die Stuttgarter Planer sämtliche Materialflüsse auf dem Werksgelände sowie die gesamte Inbound- und Outbound-Logistik untersucht und bewertet.

Zum Inbound zählt hier das Auftragsmanagement, der Produktionsauftrag und die Transportlogistik. Outbound beinhaltet die Vertriebs- und Versandabwicklung sowie die Transportlogistik.

Die Produktion wurde als Black Box bis auf Weiteres belassen.

Ziel des Beratungsprojekts war die Kostenreduzierung in allen Bereichen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 365119)