Factoring Neue Tankkarte soll Truckermarkt mit Factoringmodell erobern

Der auf die Logistikbranche spezialisierte Zahlungsdienstleister Jitpay führt in Kooperation mit dem Ölmulti Shell eine Tankkarte mit Factoringmodell ein. Auch wenn die Zusammenarbeit ab dem 1. April zum Tragen kommt: Es handelt sich um keinen Scherz.

Anbieter zum Thema

„Jitfuel“ nennt der Factoringanbieter Jitpay das Produkt seiner neuesten Kooperation mit Shell: eine Tankkarte mit den vielfältigen Vorteilen der Shell-Card, wie Parken, Waschen, Reparatur oder Reinigung eines Trucks.
„Jitfuel“ nennt der Factoringanbieter Jitpay das Produkt seiner neuesten Kooperation mit Shell: eine Tankkarte mit den vielfältigen Vorteilen der Shell-Card, wie Parken, Waschen, Reparatur oder Reinigung eines Trucks.
(Bild: Jitpay)

Die „Jitfuel“ genannte Tankkarte soll die Vorteile der Shell-Card für Flottenkunden mit den Factoringlösungen von Jitpay verbinden. Jitpay-Kunden profitieren beispielsweise davon, eine Rechnungsvorfinanzierung für ihre abgearbeiteten Aufträge zu erhalten. Shell zielt bei der Kooperation darauf ab, sein Tankkartengeschäft im Straßengüterverkehr auszubauen und seine Produktpalette einem breiteren Publikum zu offerieren.

Mit ,Jitfuel‘ haben wir unsere Dienstleistung speziell für die kleinen und mittelständischen Trucker weiter ausgebaut.

Dr. Daniel Steinke, Geschäfsführer Jitpay

Und so wird das Ganze funktionieren: Mit einer Jitfuel-Karte ausgestattete Kunden können schon nach der Aufnahme ihrer Ware einen Teil des zukünftigen Rechnungsbetrags als Vorauszahlung auf die Karte übertragen lassen. So können sie Produkte und Services über die Karte beziehen und ihre Fahrzeuge betanken. Vor allem KMU-Logistiker und Start-ups der Branche würden von diesem zusätzlichen Service profitieren, so heißt es, der einen Teil der Betriebskosten schon begleichen ließe, während die Ladung noch unterwegs sei. Gut für das grüne Gewissen: Mit der Jitfuel-Tankkarte tanken die Trucker an allen Shell-Stationen ausschließlich Kohlenstoffdioxid-kompensierten Treibstoff – ohne Mehrkosten.

Weniger Verwaltungsaufwand

Sozusagen als „Add-on“ hilft die Tankkarte Jitpay über die vollständig digitale Abwicklung der Vorgänge den Transportunternehmen dabei, deren internen Verwaltungsaufwand zu reduzieren. Dafür bietet Jitpay das kostenfrei nutzbare Transport-Management-System (TMS) „Jitfleet“ an. Darüber lassen sich Auftragsverwaltung, Rechnungsstellung sowie das Forderungsmanagement abwickeln.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48125847)