Personalie

Neuer Deutschland-Chef bei JF Hillebrand

| Redakteur: Bernd Maienschein

JF Hillebrand Deutschland hat einen neuen Geschäftsführer: Tilo Raab.
JF Hillebrand Deutschland hat einen neuen Geschäftsführer: Tilo Raab. (Bild: JF Hillebrand)

Tilo Raab ist mit Wirkung vom 1. Dezember 2017 zum Geschäftsführer bei der JF Hillebrand Deutschland GmbH ernannt worden. Diese Entscheidung markiere eine neue Wachstumsphase für den weltweit größten Wein- und Getränkespediteur, heißt es aus der Zentrale in Mainz.

„Damit unsere Kunden flexibler und schneller auf Marktchancen reagieren können, bietet JF Hillebrand neue und innovativen Supply-Chain-Lösungen an, die nachweisbar die Service- und Produktverfügbarkeit optimieren und das zu minimalen Kosten,“ kommentiert David Mawer, JF Hillebrand Area Director für UK, West & Central Europe.

Unternehmensentwicklung geht weiter

„Tilo Raab übernimmt die Leitung unserer deutschen Niederlassung. Er verfügt nicht nur über ausgeprägte Fähigkeiten, um Mitarbeiter zu fördern und zu entwickeln, sondern auch um den Erfolg und die Kommerzialisierung unseres Geschäfts weiter voranzutreiben. Er ist sehr kunden- und lösungsorientiert und zeichnet sich durch einen umfassenden kommerziellen Hintergrund in Übereinstimmung mit unseren Werten für Leidenschaft, Service und Kundennähe aus“, so Mawer.

Raab blickt zurück auf eine lange und erfolgreiche Karriere in der internationalen Logistik sowohl in Deutschland als auch in Asien. Zuletzt war er bei Agility Deutschland als Chief Commercial Officer für Zentraleuropa tätig. Seine Ernennung schließt die Restrukturierung der JF Hillebrand Deutschland GmbH ab und führt diese in eine neue Phase der Entwicklung, wie das Unternehmen mitteilt.

Innovationen für die Nische

„Ich bin ausgesprochen begeistert und erfreut, zur JF Hillebrand Gruppe zu gehören“, kommentiert Raab. „Vor allem, weil das Unternehmen seine Wurzeln in Deutschland hat und das deutsche Geschäft von großer strategischer Bedeutung für das Netzwerk rund um den Globus ist. Ich bin fest davon überzeugt, dass die kontinuierliche Produktinnovation und die Lösungen, die JF Hillebrand in einem sehr spezifischen Nischenmarkt der Logistikbranche anbietet, einen besonderen Stellenwert in der Getränkebranche und darüber hinaus genießt.“

Weitere Beiträge zum Unternehmen:

JF Hillebrand

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45055941 / Distributionslogistik)