Suchen

Nachhaltigkeit Ökologische Koffer aus nachwachsenden Rohstoffen

| Redakteur: Gary Huck

Nachwachsende und voll recycelbare Materialien sind, was die Nachhaltigkeit angeht, herkömmlichem Plastik überlegen. Bei WAG wird ein solches Material nun im großen Stil eingesetzt.

Firmen zum Thema

Die Koffer und die Inlays aus der Organicline-Serie bestehen zu über 90 % aus nachwachsenden Rohstoffen.
Die Koffer und die Inlays aus der Organicline-Serie bestehen zu über 90 % aus nachwachsenden Rohstoffen.
(Bild: WAG)

Der Industriekofferspezialist WAG Funktion & Design hat bekannt gegeben, dass er nun sein gesamtes Produktportfolio aus einem ökologischen Werkstoff fertigen kann. Laut dem Unternehmen nutzt man den Spezial-Compound Arboblend von Tencaro für die Organicline-Serie. Das Material bestünde aus Glukose, natürlichen Wachsen, Mineralien und Naturfasern. Der Spezialstoff könne auch mit etablierten Verfahren der Kunststofftechnik verarbeitet werden. Insgesamt bestehen die Koffer zu 93 % aus nachwachsenden Rohstoffen.

Nach Herstellerangaben können die Koffer aus dem ökologischen Material auch mit allen Print- und Dekoverfahren von WAG eingefärbt werden. Bei den Innenleben der Koffer aus der Organicline-Serie kommt Arboblend auch zum Einsatz. Da das Material geschäumt werden kann, eignet es sich dafür, in individuelle Formen gefräst zu werden.

(ID:46743860)