Suchen

Freyler Prodinger gibt 10 Mio. Euro für Logistikzentrum aus

| Redakteur: Robert Weber

Firmen zum Thema

Bei der Intralogistik vertrauen die Verpackungsspezialisten von Prodinger Linde Material Handling.
Bei der Intralogistik vertrauen die Verpackungsspezialisten von Prodinger Linde Material Handling.
(Bild: Freyler)

Kenzingen (rw) – Der Verpackungsspezialist Prodinger lagerte in der Vergangenheit seine Produkte verstreut an mehreren Standorten. Die Interimslösungen gehören der Vergangenheit an. In Herbolzheim entstand ein modernes Logistikzentrum. Bei der Intralogistik vertraute das Unternehmen auf Flurförderzeuge von Linde Material Handling. Für den Lagerneubau an der Autobahn 5 zeichnete die Freyler-Unternehmensgruppe verantwortlich. Das neue Logistikzentrum umfasst 14.000 m² bebaute Fläche. Bei einer Expansion könnte Prodinger die Grundstücksfläche von über 30.000 m² verdoppeln. Das Herzstück des Logistikzentrums ist die Haupthalle mit 10.000 m². Im Innern nutzen die Logistiker Stapler und Flurförderzeuge von Linde Material Handling. Insgesamt stehen den Lageristen 16.000 Stellplätze (inklusive Kleinteilelager) zur Verfügung. Für die Distribution planten die Verantwortlichen zwölf Lkw-Dockstationen ein.

(ID:42322302)