Suchen

Behälter SSI-Schäfer-Neuheiten zur Fachpack

Auf zirka 400 m² präsentiert SSI Schäfer in Nürnberg zur Fachpack 2013 Behälter aus Kunststoff und Stahlblech für die unterschiedlichsten Anwendungen. Von Behältern für manuelles wie automatisiertes Handling über Mehrwegsysteme, Konstruktiv-Verpackungen bis hin zu Behältern für bestimmte Branchenlösungen.

Firma zum Thema

Zur Fachpack stellt SSI Schäfer drei neue, niedrige Höhen seiner QX-Behälterserie für den Automotive-Bereich vor.
Zur Fachpack stellt SSI Schäfer drei neue, niedrige Höhen seiner QX-Behälterserie für den Automotive-Bereich vor.
(Bild: SSI Schäfer)

Für den Automotive-Bereich hat SSI Schäfer die QX-Behälterserie entwickelt und stellt in Nürnberg drei neue, niedrige Höhen vor. Außerdem neu: Zusammen mit der passenden Kunststoffpalette und Abschlussdeckel ist der QX ab sofort als komplette Ladeeinheit erhältlich. Der QX-Behälter, primär für den Einsatz von Tiefziehblistern konzipiert, nimmt die Bauteile formschlüssig auf. Durch Hubschächte, Wand- und Bodenrandverstärkungen, stabilem Stapelrand und Inhaltslasten bis 70 kg bietet der QX reichlich Potenzial zur Automatisierung.

Ecotech-Klappbox lässt sich vollständig automatisieren

Zudem entspricht die Behälterserie den heutigen Reinheitsanforderungen einer modernen industriellen Fertigung. Die Ecotech-Klappbox ist mit und ohne Displayöffnung für AKL-Anwendungen sowie Fördertechnik vorgesehen und zudem vollständig automatisierbar. Mit aktivem Sicherheitsverschluss lässt sich die Klappbox ohne feststehende Reihenfolge schnell und sicher zusammenfalten und erzielt so eine Volumenreduktion von rund 80 %.

Der Lagerlift Logimat funktioniert nach dem Ware-zum-Mann-Prinzip und eignet sich besonders, um Kleinteile kompakt zu lagern sowie ergonomisch zu kommissionieren. Verglichen mit einer herkömmlichen statischen Lagerlösung benötigt der Logimat nur ein Zehntel der Lagerfläche und vermindert Wegezeiten um mehr als 70 %. Neu: Auf der Fachpack 2013 zeigt SSI Schäfer erstmals die neuen LMB-Behälter, die perfekt auf die Tablare im Logimat abgestimmt sind. Dank unterschiedlicher Maße lassen sich die Behälter individuell und flexibel kombinieren, um jedem Kleinteil einen optimalen Lagerplatz zu bieten. Für kleinere Fächer innerhalb des LMB sind Unterteilungen mit Trennwänden im 100-mm-Raster möglich.

Standard-LVS für manuelle Läger

Auch Behälterfördertechnik wird auf dem SSI Schäfer-Stand zu sehen sein. Neben Behältern transportiert die Fördertechnik FT+ grundsätzlich auch Kartons, Tablare und Produkte bis zu einem Gewicht von maximal 50 kg. Die Funktionen des Systems umfassen Fördern, Sortieren beziehungsweise Ein- und Ausschleusen sowie Speichern und Stauen.

Mit Wamas Go bietet SSI Schäfer ein Standard-Lagerverwaltungssystem für manuelle Läger von kleinerer bis mittlerer Größe an. Wamas Go basiert zu 100 % auf der erfolgreichen Wamas-Logistiksoftware und übernimmt die Planung, Steuerung und Kontrolle aller Waren-, Informations- und Ressourcenströme.

(ID:42229081)