E-Commerce

Steuerfreier Empfang von Privatpaketen

| Redakteur: Bernd Maienschein

Jetzt „schwarz auf weiß“: Der Empfang von Privatpaketen am Arbeitsplatz ist steuerfrei.
Jetzt „schwarz auf weiß“: Der Empfang von Privatpaketen am Arbeitsplatz ist steuerfrei. (Bild: Pakadoo)

Pakadoo bündelt Paketlieferungen, entlastet den Verkehr und reduziert den Spritverbrauch der Lieferfahrzeuge. Jetzt bescheinigt ein bei den Wirtschaftsprüfern von BDO in Auftrag gegebenes Gutachten, dass der Empfang von Privatpaketen am Arbeitsplatz über die Pakadoo-Lösung steuerfrei ist.

Arbeitnehmern, die private Sendungen am Arbeitsplatz empfangen dürfen, muss der Arbeitgeber nach einem Gutachten der Hamburger Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO keine zusätzliche Lohnsteuer abziehen. BDO begründet diese Einschätzung damit, dass die Arbeitgeber den Paketempfang am Arbeitsplatz „überwiegend aus Eigeninteresse anbieten“ – beispielsweise um betriebsinterne Abläufe zu verbessern oder einfach nur, um die eigene Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern.

Keine Auswirkung auf die Lohnsteuer

Für Mitarbeiter, die gerne online einkaufen, aber nicht zuhause sind, „wenn der Postmann dreimal klingelt“, hat der Service von Pakadoo viele Vorteile: So sparen sie sich beispielsweise zusätzliche Wege und Stress durch das Abholen der Lieferungen in verschiedenen Postfilialen und Paketstationen, wenn beim Zustellversuch niemand zuhause ist.

Bisher sei es fraglich gewesen, ob dieses Arbeitgeberangebot als Teil des Arbeitslohns – beispielsweise als geldwerter Vorteil – Auswirkungen auf den Lohnsteuerabzug hat. BDO hat jetzt begründet, warum genau das nicht der Fall ist, da „die Leistungen ganz überwiegend im eigenbetrieblichen Interesse des Arbeitgebers erfolgten“.

Newsletter MM Logistik
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Pakadoo-Geschäftsführer Markus Ziegler begrüßt das Gutachten natürlich: „Wir haben es nun schwarz auf weiß, dass diese Form von Service keine steuerlichen Nachteile für die Empfänger sowie zusätzlichen Aufwand für die Unternehmen nach sich zieht. Das gibt dem einen oder anderen Arbeitgeber sicher noch den letzten Anstoß, die Vorteile für die Belegschaft und das Unternehmen als Ganzes in Anspruch zu nehmen.“

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46312688 / Management)