Suchen

Personalie Ubimax holt Thomas Alt in den Beraterstab

Ab sofort ist Dr. Thomas Alt Berater des auf Wearable-Computing- und Augmented-Reality-(AR-)Lösungen spezialisierten Unternehmens Ubimax. Alt ist ehemaliger Inhaber des Münchner AR-Unternehmens Metaio, das Apples „AR Kit“ entwickelt hat und 2015 vom Technologiekonzern gekauft wurde.

Firmen zum Thema

Der AR-Experte Dr. Thomas Alt unterstützt Ubimax ab sofort bei dessen strategischer Ausrichtung und weiteren Wachstumsplänen.
Der AR-Experte Dr. Thomas Alt unterstützt Ubimax ab sofort bei dessen strategischer Ausrichtung und weiteren Wachstumsplänen.
(Bild: Ubimax )

Thomas Alt ist damit neues Mitglied des strategischen Senior Advisory Boards von Ubimax und, so das Unternehmen, „aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im AR-Markt die perfekte Ergänzung für das hochkarätig besetzte Gremium“. Im Board vertreten sind anerkannte Industrieexperten wie der Entwickler der Google Glass Prof. Thad Starner, Logistik- und Wearable-Computing-Experte Prof. Dr. Michael Lawo, Prof. Paul Lukowicz (Experte für eingebettete Intelligenz), Kevin Dillon (ehemaliger VP Microsoft EMEA) sowie Court Westcott vom gleichnamigen Unternehmen.

Rückenwind für kommende Projekte

Laut den Analysten von IDC sollen der AR-Markt beziehungsweise die Gesamtausgaben für AR- und VR-Produkte (Virtual Reality) sowie Dienstleistungen bis 2021 auf beinahe 215 Mrd. US-Dollar ansteigen – das böte riesige Zukunftspotenziale. „Ubimax besitzt mit Ubimax Frontline ein sehr ausgereiftes Produkt, das ähnlich des Microsoft-Office-Ansatzes im Bürokontext ganzheitlich die Arbeitsbedingungen für die mobilen, industriellen Arbeitskräfte verbessert“, sagt Alt. „Die Ubimax-Lösungen sind quasi der perfekt passende Schlüssel für den Markt und konnten bereits viele renommierte Kunden überzeugen. Ich freue mich darauf, zusammen mit dem Team die nächsten Ziele zu erreichen.“

Ubimax-CEO Dr. Hendrik Witt kommentiert die Verpflichtung Alts wie folgt: „Ich bin begeistert, Thomas an Bord zu haben. Er bringt viele wertvolle Erfahrungen mit und ist auch persönlich eine klare Bereicherung. Uns verbindet die gleiche Vision – mit AR die Zukunft zu gestalten – und ich bin mir sicher, dass wir von seinem Input nur profitieren können. Der enge Austausch gibt uns Rückenwind für kommende Projekte.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46304471)