Regalsysteme

Bei Langgut reduzieren Roll-Aus-Regale das Handling um über 70%

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Mit Innovationen in der Förder-, Hebe- und Lagertechnik konzentriert sich die norddeutsche Karl H. Bartels GmbH seit fast 70 Jahren auf die Optimierung von intralogistischen Prozessen durch standardisierte und maßgeschneiderte Lösungen.

Bildergalerie

Gesamter Lagerbestand jederzeit visuell erkennbar

Für die Bedienung der Regale ist eine Person ausreichend (Bild 2). Mit einer Kurbel werden die ausrollbaren Etagen-Lastarme über drehbare Spindeln bis zur Regalarmtiefe ausgefahren (Bild 3). Danach liegt das ganze Roll-Aus-Fach für die Beschickung oder Entnahme frei.

Das war für Henning Jürß ein wichtiges Kriterium, da dadurch jederzeit der gesamte Bestand visuell erkennbar ist. Zudem entfällt das aufwändige und manchmal recht gefährliche „Reindrücken“ oder „Herauszerren“ des Langguts, da die Aus- und Einlagerung von oben mit dem Hallenkran erfolgt.

Bei Blohm + Voss Industries wird das ganze Effizienzpotenzial ausgeschöpft, das die inzwischen drei Roll-Aus-Regale im Langgutlager bieten. Alle Arbeitsschritte bis zu der Kommissionierung der maßgesägten Teile für die Produktion werden in der Regel jetzt von einem Mitarbeiter erledigt. Um ein Langgutteil vom Regal zur Säge und zurück zu transportieren, muss er es lediglich mit dem „Stropp“ des Brückenkrans anschlagen.

Handling im Lager dauert nur noch wenige Minuten

Das dauert nur wenige Minuten; genau wie jede andere Handlingmaßnahme im Lager auch. Henning Jürß kann heute erfreut feststellen, dass sich der gesamte Materialfluss deutlich beschleunigt hat.

In einem benachbarten Produktionsunternehmen, in dem ebenfalls Langgut verarbeitet wird, sind diese Ergebnisse nicht unbemerkt geblieben. Für den dort anstehenden Lager-umbau denkt man inzwischen ebenfalls daran, sich von dem Lagerlogistiker Bartels eine bedarfsgerechte Roll-Aus-Regalanlage maßschneidern zu lassen.

Thomas Bartels ist geschäftsführender Gesellschafter der Karl H. Bartels GmbH in 25358 Horst.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:260398)