Medizintechnik Beurer baut neues Distributionszentrum für Pulsuhren & Co.

Redakteur: Robert Weber

Der Ulmer Medizintechnikspezialist Beurer GmbH investiert am Standort Uttenweiler (Landkreis Biberach) 6 Mio. Euro in seine Logistikstrukturen. Das neue Distributionszentrum ist das bis dato größte Projekt in der 92-jährigen Firmengeschichte. Bis Ende 2011 soll das Lager mit rund 10.000 m² seinen Betrieb aufnehmen und Kunden in ganz Europa mit Pulsmessern, Heizkissen und Personenwaagen versorgen.

Firmen zum Thema

In Uttenweiler auf Lager: Blutdruckmessgeräte sollen neben anderen Produkten im neuen Logistikzentrum gelagert, kommissioniert und versandt werden. Bild: Beurer
In Uttenweiler auf Lager: Blutdruckmessgeräte sollen neben anderen Produkten im neuen Logistikzentrum gelagert, kommissioniert und versandt werden. Bild: Beurer
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Baugenehmigung der Stadt Riedlingen für das Projekt liegt dem Unternehmen vor. Jetzt können die Planer, Architekten und Logistikverantwortlichen die Baustelle übernehmen. Der erste Spatentisch steht unmittelbar bevor. Beurer investiert den Millionenbetrag in einen Neubau, der an die bestehenden Gebäudestrukturen anschließt, heißt es in der Lokalpresse.

Neues Lager bietet Platz für 11.000 Paletten

Ein ehemaliges Produktionswerk verwandelt sich damit in eine moderne Logistikdrehscheibe. Schon in der Vergangenheit nutzte das Unternehmen das Werk als Logistikzentrum. Bis Ende 2011 erweitert Beurer die Kapazitäten. Das Ziel der Projektmanager ist klar definiert: Die Logistik soll nach dem Umbau flexibler und schneller sein. Gleichzeitig wolle man die Lagerbestände an einem Standort konsolidieren, wird Marco Bühler, Inhaber und Geschäftsführer von Beurer zitiert.

Auf 11.000 Palettenstellplätzen lagert Medizintechnik für ganz Europa. Die Logistiker planen ein Schmalganglager und einen Durchlaufbereich für Schnelldreher, bestätigt Logistikleiter Jörg Liptow gegenüber MM Logistik. Gleichzeitig implementieren die Techniker nach dem Bau ein neues Warehousemanagementsystem.

Logistik-Immobilie wird von Goldbeck International errichtet

Bauen soll die Immobilie die Goldbeck International GmbH. Das süddeutsche Familienunternehmen schafft gleichzeitig neue Arbeitsplätze in der Region. Die Mitarbeiterzahl soll in einem ersten Schritt um 25% ansteigen, heißt es bei Beurer. Weitere Stellen werden geschaffen.

(ID:376281)