Suchen

Machine-to-Machine-Kommunikation Bluetooth-USB-Stick mit 1 km Reichweite

Redakteur: Claudia Otto

Mit dem neuen „Blue-1000“ bringt der Spezialist für drahtlose Machine-to-Machine-Technologie M2M Germany aus Frankfurt am Main laut Unternehmensmitteilung den ersten Bluetooth-USB-Stick mit einer Reichweite von 1 km auf den Markt.

Firmen zum Thema

Mit dem Stick können Anwender direkt über eine virtuelle serielle Schnittstelle mit bis zu sieben Bluetooth-Geräten gleichzeitig kommunizieren. Bild: M2M Germany
Mit dem Stick können Anwender direkt über eine virtuelle serielle Schnittstelle mit bis zu sieben Bluetooth-Geräten gleichzeitig kommunizieren. Bild: M2M Germany
( Archiv: Vogel Business Media )

Eine weitere Besonderheit bestehe in dem eigenen Bluetooth-Stack sowie der integrierten I-Wrap-Firmware von Bluegiga, die den Einsatz von Windows-Bluetooth-Treibern und -Stacks überflüssig macht. Damit sind Anwender also nicht mehr auf den Bluetooth-Stack des Betriebssystems angewiesen, sondern können direkt über eine virtuelle serielle Schnittstelle mit bis zu sieben Bluetooth-Geräten gleichzeitig kommunizieren. Selbst Notebooks, die nicht mehr über einen seriellen Anschluss verfügen, bekommen dank Blue-1000 eine definierte Schnittstelle zur Bluetooth Applikation, wie es heißt.

Mitarbeiter in größeren Lagern oder Fuhrparks profitieren

Der robuste Stick arbeitet im industriellen Temperaturbereich und ist langfristig verfügbar. „Wir adressieren mit unserem 1-km-Stick vor allem Anwender in Industrie, Logistik und Warenwirtschaft oder im medizinischen Bereich Krankenhäuser, Labore oder Pflegeeinrichtungen“, sagt Michael Nickolai, Geschäftsführer von M2M Germany. So profitieren beispielsweise Mitarbeiter in größeren Lagern oder Fuhrparks von dem Stick. Handscanner etwa haben dank des Blue-1000 eine fünf bis sechs Mal größere Reichweite als herkömmliche Geräte.

(ID:382881)