Flurfördertechnik

Bonduelle setzt auf Yale-Stapler

| Redakteur: Gary Huck

Im Werk in Gniewkowo unterhält Bonduelle 40 Yale-Stapler.
Im Werk in Gniewkowo unterhält Bonduelle 40 Yale-Stapler. (Bild: Emtor)

Bonduelle setzt in der Gemüsefabrik in Gniewkowo auf Flurförderzeuge von Yale. Damit die Geräte unter den Bedingungen in der Fabrik, in der hauptsächlich Tiefkühlprodukte hergestellt werden, funktionieren, arbeitet der Lebensmittelhersteller eng mit dem Yale-Händler Emtor zusammen.

In dem Werk im polnischen Gniewkowo werden nach Unternehmensangaben etwa 30.000 t Gemüse verarbeitet. Um dieses Pensum zu schaffen, hat Bonduelle eine Flotte aus 40 Yale-Staplern angemietet. Die Flurförderzeuge werden vom lokalen Yale-Händler Emtor im Rahmen einer Langzeitmiete zur Verfügung gestellt. Die Verträge laufen in der Regel über fünf Jahre, dann werden die Stapler durch neue ausgetauscht. Manche Stapler werden nur für drei Jahre gemietet.

Bei Bedarf werden Probleme sofort behoben

Wiktor Kwiatkowski, Transport Manager bei Bonduelle, erklärt: „Die kürzere Mietdauer für einige Stapler ist auf den extremen Druck zurückzuführen, dem sie ausgesetzt sind. Einige unserer Yale-Stapler transportieren jährlich Lasten von bis zu 15.000 t.“ Pawel Lyczywek, Logistics and Supply Chain Director bei Bonduelle, ergänzt: „Mit diesem Mietvertrag können wir die Effizienz unseres Fuhrparks maximieren. Wir wissen genau, dass wir fünf Jahre lang relativ störungsfrei arbeiten können. Außerdem können wir uns darauf verlassen, dass Emtor bei Bedarf Probleme sofort behebt oder uns Ersatzstapler zur Verfügung stellt, sodass ein unterbrechungsfreier Betrieb sichergestellt ist.“

Da im Bonduelle-Werk viel mit Tiefkühlprodukten gearbeitet wird, müssen die eingesetzten Flurförderzeuge in temperaturkontrollierter Umgebung arbeiten können. Die von Emtor gelieferten Stapler verfügen laut Yale über eine geschlossene Kabine mit beheizbaren Scheiben, Doppelverglasung, doppelschaliger Isolierung und thermostatisch geregelter Heizung.

Die Stapler verfügen über eine geschlossene Kabine und beheizbare Scheiben.
Die Stapler verfügen über eine geschlossene Kabine und beheizbare Scheiben. (Bild: Emtor)

Der Fuhrpark vor Ort besteht größtenteils aus Schubmaststaplern. Sie sind mit einem Schwerlast-Hubgerüst ausgestattet und verfügen über eine geringe Tragfähigkeit, sodass sie über die gesamte Hubhöhe mit der gleichen Tragfähigkeit arbeiten können. Der Fuhrpark wird nach Unternehmensangaben durch Elektrostapler mit 1,6 t Tragfähigkeit und Treibgasstaplern mit 1,8 bis 2,5 t Tragfähigkeit ergänzt. Ein Großteil der Fahrzeuge ist im Dreischichtbetrieb eingesetzt.

Die Stapler im Bonduelle-Werk sind einheitlich mit einem System für die seitliche Batterieentnahme ausgestattet. „In der Vergangenheit war der Batteriewechsel von oben und die Handhabung der Batterie in der Höhe ein schwieriger Vorgang, der gewisse Risiken barg. Wir setzen viele verschiedene Stapler ein, von Schubmaststaplern bis hin zu Lagertechnikstaplern. Daher bietet uns die Vereinheitlichung des Batteriewechselsystems und die Anpassung an die verschiedenen von uns verwendeten Modelle zusätzliche Sicherheit“, erklärt Pawel Lyczywek.

Emtor konzipiert schmale Stapler

Eine weitere Herausforderung waren nach eigenen Angaben die schmalen Gänge im Bonduelle-Lager. Emtor nahm laut Lyczywek die Herausforderung an und hat einige schmale Stapler für den Lebensmittelhersteller konzipiert. Emtor ist auch für den Vor-Ort-Service zuständig, wie Dariusz Czaplicki, Technical and Sales Consltant bei Emtor, berichtet: „Wir verfügen über ein sehr gut ausgestattetes Ersatzteillager, das von einem herausragenden ,Yale-Spare-Parts-Distribution-Centre‘ unterstützt wird, sowie über eine Vielzahl von Ersatzstaplern, weshalb wir in der Lage sind, einen Stapler bei Bedarf effizient zu reparieren oder zu ersetzen.“ Im Werk ist auch ein eigens für die Wartung der Geräte zuständiger Techniker angestellt. Zwei weitere Techniker können, wenn notwendig, hinzugezogen werden.

Weiter Beiträge des Unternehmens:

Yale

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk: Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45931190 / Fördertechnik)