Kontraktlogistik

Bosch Rexroth verlängert mit Schäflein

| Redakteur: Bernd Maienschein

Shakehands bei der Vertragsverlängerung (v.l.): Bernd Schäflein (Vorstand), Frank Lengefeld (Director Purchasing and Logistics, Bosch), Achim Schäflein (Vorstandsvorsitzender) und Tilmann Röhrborn (Vice President Purchasing, Bosch).
Shakehands bei der Vertragsverlängerung (v.l.): Bernd Schäflein (Vorstand), Frank Lengefeld (Director Purchasing and Logistics, Bosch), Achim Schäflein (Vorstandsvorsitzender) und Tilmann Röhrborn (Vice President Purchasing, Bosch). (Bild: Schäflein)

Schäflein erledigt seit 2013 die Produktionsversorgung, das Behältermanagement und die Fertigwarenlogistik für Bosch Rexroth in Horb am Neckar. Jetzt wurde die Zusammenarbeit um weitere vier Jahre verlängert.

„Bei Schäflein stimmt das Gesamtpaket aus Konzept, Leistung und Service. Besonders bei der Umsetzung neuer Anforderungen hat sich Schäflein stets als zuverlässiger und flexibler Partner erwiesen“, begründet Tilmann Röhrborn, Vice President Purchasing bei der Robert Bosch GmbH, die Vertragsverlängerung.

Werksnahe Logistik

In Horb entwickelt und produziert Bosch Rexroth Axialkolbenmaschinen und -pumpen für die Antriebstechnik. Die dafür benötigten Bauteile bündelt Schäflein an seinen in unmittelbarer Nähe zum Werk gelegenen Logistikstandorten Empfingen und Ergenzingen. Dort lagern sie auf 10.000 beziehungsweise 5000 m², bis sie auf Abruf kommissioniert und mittels Shuttle-Transport just in sequence ins Werk des Maschinenbauers gebracht werden.

Neben der Produktionsversorgung umfasst der Vertrag die Fertigwarenlogistik, die Shuttle-Verkehre zwischen den einzelnen Logistikstandorten und dem Werk sowie das Management der zum Bauteiltransport eingesetzten Mehrwegbehälter. Diese werden in einem 5000 m² großen Depot in Horb fachgerecht gereinigt. Anschließend gehen sie als individuell geschnürte Packstoffsätze wieder an die Lieferanten zurück.

hier zum newsletter anmelden
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

„Mit Bosch Rexroth verbindet uns eine langjährige Partnerschaft. Wir freuen uns sehr, dass wir die dynamische Entwicklung unseres Kunden auch in Zukunft mit maßgeschneiderten Lösungen begleiten dürfen“, erklärt Achim Schäflein, Vorstandsvorsitzender bei Schäflein.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46262657 / Management)