Spezialstapler

Combilift will Umsatz verdoppeln

| Autor / Redakteur: Bernd Maienschein / Bernd Maienschein

(Bild: Maienschein)

Man muss Ziele haben. Gerade einmal 15 Jahre ist es her, dass Robert Moffett und Martin McVicar Combilift gegründet haben. Jetzt planen die beiden Iren eine neue Fabrik für 40 Mio. Euro auf der grünen Wiese und wollen damit in fünf Jahren den Umsatz mit Sonder- und Seitenstaplern, die selten in großen Stückzahlen gefertigt werden, auf 300 Mio. Euro verdoppeln.

Ein wenig mulmig ist mir schon, als ich den Flieger nach Dublin besteige. Mein letzter Besuch bei Combilift im irischen Monaghan – zwischen Dublin und Belfast gelegen – war 2010 und auf zwei Arbeitstage angelegt. „Dank“ des ausgebrochenen isländischen Vulkans Eyjafjallajökull und der damit verbundenen Verwerfungen nicht nur im europäischen Luftverkehr wurde ein abenteuerlicher Sechstageritt aus meiner Irlandreise, bis ich endlich wieder zurück in der Redaktion war. Aber das ist eine andere Geschichte ...

Über 95 % der Arbeitsmaschinen gehen in den Export

Zur Verkündung seiner unternehmerischen Absichten hat Martin McVicar, wie sein Kollege Robert Moffett zu 50 % am Unternehmen beteiligt, das ganz große Besteck aufgetischt: Kein geringerer als der irische Ministerpräsident Enda Kenny, der in der gälischen Sprache „Taoiseach“ genannt wird, gibt sich die Ehre, zusammen mit Minister für Arbeit, Unternehmen und Innovation Richard Bruton. In seiner Festrede macht Kenny, der den Händedruck eines Schmieds hat, die herausragende Bedeutung von Combilift für die Region und die grüne Insel insgesamt deutlich. Schließlich gehen über 95 % der in Monaghan gefertigten Arbeitsmaschinen in den Export. Nicht zuletzt dank der rund 7 % vom Umsatz, die kontinuierlich in Forschung und Entwicklung investiert werden, exportieren die Iren ihre innovativen Produkte mittlerweile in über 75 Länder.

Die der Festansprache folgende „Factory Tour“ macht die hohe Exportquote überdeutlich: Neben Deutschland als drittwichtigstem Markt (hinter den USA und Großbritannien) sind auf den noch handschriftlich bemalten Schildern an den halbfertigen Spezialstaplern Zielgebiete wie Südamerika, Afrika und sogar Australien zu lesen.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43197875 / Fördertechnik)