Suchen

Logistikveranstaltung Deutscher Verpackungskongress verschoben

| Redakteur: Gary Huck

Viele bauen darauf, dass in der zweiten Jahreshälfte wieder Veranstaltungen stattfinden dürfen. So auch das dvi, das im September ein Doppelevent plant.

Firmen zum Thema

Der neue Termin für den Deutschen Verpackungskongress ist der 23. September 2020.
Der neue Termin für den Deutschen Verpackungskongress ist der 23. September 2020.
(Bild: André Wagenzik)

Das Deutsche Verpackungsinstitut (dvi) hat den Verpackungskongress auf September verschoben. Das Event, das für den 19. und 20. März geplant war, soll nun am 23. September 2020 zusammen mit dem Deutschen Verpackungspreis in Berlin stattfinden. Das Doppelevent wird laut dvi um 10 Uhr starten. Bis 16 Uhr will man der Kongress abhalten, um 16:30 Uhr soll dann die Preisverleihung folgen.

Für September sind deutschlandweit einige Veranstaltungen geplant, wegen der Auswirkungen von Covid-19 wurden viele auch in die zweite Jahreshälfte verlegt. Das Verpackungsinstitut möchte nach eigenen Angaben den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, beide Veranstaltungen an einem Tag zu besuchen, um Zeit und unter Umständen Hotelkosten zu sparen.

Das Tagungsprogramm des Kongresses bleibe unverändert, nur die Workshops und Exkursionen, die für den zweiten Tag geplant waren, müssten entfallen. Deswegen hat das dvi bekanntgegeben, die Ticketpreise um 150 Euro zu reduzieren. Wer bereits ein Ticket gekauft hat, bekommt eine Erstattung. Neuanmeldungen für das Doppelevent sind ab Mitte April über die Website des Deutschen Verpackungskongresses möglich.

(ID:46488169)