Suchen

Logistik-Software Dräger digitalisiert seine Distributionsprozesse

Die Drägerwerk AG & Co. KGaA setzt bei der Steuerung ihrer weltweiten Versandprozesse seit 2009 auf durchgängige Digitalisierung. Herzstück einer Prozesserneuerung ist jetzt die Cloud-basierte IT-Lösung AX4, die eine unternehmensübergreifende Zusammenarbeit von Werksstandorten in Europa und Nordamerika, angeschlossenen Spediteuren und Logistikpartnern in aller Welt ermöglicht.

Firmen zum Thema

Der Lübecker Medizin- und Sicherheitstechnikspezialist Dräger setzt für seine weltweiten Versandprozesse auf die Cloud-basierte Logistikplattform AX4 von Axit.
Der Lübecker Medizin- und Sicherheitstechnikspezialist Dräger setzt für seine weltweiten Versandprozesse auf die Cloud-basierte Logistikplattform AX4 von Axit.
(Bild: Axit)

Seit 2009 bindet der Lübecker Medizin- und Sicherheitstechnikhersteller Dräger alle Dienstleister entlang der Lieferkette von der Versandstelle bis zum Empfänger in ein digitales Netzwerkmanagementsystem ein und automatisiert seine Prozessabläufe. Vorteil: Dräger gewinnt einen durchgängigen Blick auf die Lieferkette und Kunden profitieren von hoher Lieferzuverlässigkeit. Um diese Digitalisierung weiter auszubauen und mit modernen IT-Lösungen zukunftssicher zu etablieren, hat Dräger den gesamten Prozess erneuert. Sendungsdaten, Trackinginformationen und Frachtkosten werden via AX4 auf Basis eines definierten Standardprozesses ausgetauscht.

Nahtlose Integration der Logistikplattform AX4

Teil der neuen, digitalisierten Logistikwelt von Dräger sind ausführliche Reports, die es dem Unternehmen ermöglichen, beispielsweise die Lieferzuverlässigkeit zu kontrollieren und wichtige Kennzahlen (KPI) auf Knopfdruck abzurufen. Durch den hohen Automatisierungsgrad von Informations- und Managementprozessen reduzieren sich Fehlerquellen im Lieferkettenmanagement und Prozesse werden schlanker, was zu Einsparungen bei Transport- und Bestandskosten führt.

Die im System ermittelten Frachtkosten werden für die Transportkostenabrechnung im Gutschriftsverfahren genutzt und ermöglichen detaillierte Analysen zur Kostenoptimierung sowie eine verursachergerechte Allokation bis zu den Vertriebsgesellschaften in den Ländern. Mit der Einführung des neuen Logistikmanagementsystems standardisiert das Unternehmen seine Lieferprozesse und reduziert zugleich deren Komplexität. Dabei integriert sich die Logistikplattform AX4 nahtlos in die bestehende IT-Landschaft von Dräger.

(ID:44198721)

Über den Autor