Suchen

Cemat Effizient heben

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Auf der Cemat präsentiert Kuli einen Elektroseilzug und Ein- und Zweischienenkatzen, die den Bau von individuellen Krananlagen ermöglichen sollen. Durch die Zusammenlegung von Cemat und Hannover Messe verspricht sich der Hebezeugehersteller in diesem Jahr einen noch größeren Zuspruch für seine Produkte und mehr Standbesucher aus aller Welt.

Firmen zum Thema

Am Stand von Kuli können Besucher die Hebezeuge hautnah erleben.
Am Stand von Kuli können Besucher die Hebezeuge hautnah erleben.
(Bild: Kuli Hebezeuge)

Seit 1922 stellt Kuli im Bergischen Land Hebezeuge her und liefert sie in über 120 Länder – etwa nach Dubai oder in die Antarktis. Auf dem Cemat-Messestand des Unternehmens können Besucher unter anderem verschiedene Ein- und Zweischienenkatzen anschauen. Sie verfügen laut Hersteller über optimierte Bauhöhen sowie über reduzierte Haken- und Anfahrmaße. Damit ermöglichten sie die Entwicklung individuell auf Kundenbedürfnisse zugeschnittener Krananlagen. Ebenso zeigt Kuli einen Elektroseilzug mit 20 t Tragkraft aus einem aktuellen Projekt. Nach der Messe wird er einen Portalkran auf einem Lagerplatz komplettieren. Dieser Lagerplatz, der zur größten Edelstahl-Freiformschmiede Deutschlands gehört, wird mit insgesamt zwei Portalkranen von Kuli ausgestattet. Damit will der Abnehmer die Produktivität und Wirtschaftlichkeit seiner Prozesse erhöhen.

Mit seinen Hebezeugen will Kuli die Logistikprozesse von Kunden effizienter und flexibler gestalten.
Mit seinen Hebezeugen will Kuli die Logistikprozesse von Kunden effizienter und flexibler gestalten.
(Bild: Kuli Hebezeuge)

Das gesamte Liefer- und Produktionsprogramm umfasst sowohl Hänge-, Portal- und Laufkrane mit einer Tragkraft von bis zu 200 t und einer Spannweite von bis zu 50 m als auch die zum Bau der Krananlagen erforderlichen Komponenten.

Hebezeuge sind Made in Germany

Als USP nennt Kuli seine hohe Fertigungstiefe, die es ermögliche, neben Serienprodukten auch individuelle technische Lösungen zu realisieren. Sämtliche Kernkomponenten der Krananlagen würden in den eigenen Remscheider Werken produziert und so seien eine hohe Flexibilität und eine schnelle Lieferfähigkeit gewährleistet.

Hier können Sie sich kostenlose Messetickets für die Cemat und die Hannover Messe sichern!

Neben dem Stahlbau deckt das Unternehmen auch die Herstellung von Motoren, Planetengetrieben, Steuerungen und Seiltrommeln ab. Auch die für die Konstruktion dieser Objekte benötigten Teile, etwa Verzahnungen und Motorwellen, stammen aus der eigenen Fertigung in Remscheid.

Kuli Hebezeuge Helmut Kempkes GmbH, www.kuli.com, Halle 24, Stand C53

(ID:45235950)