E-Brummi-App Fuso setzt beim „eCanter“ jetzt auf App von Daimler Trucks

Redakteur: Peter Königsreuther

Seit der Einführung des „eCanter“ im Jahr 2017 gilt Fuso als Pionier in Sachen Elektro-Lkw. Jetzt setzt das Unternehmen noch eins drauf.

Firmen zum Thema

Neueinstieg in die E-Mobilität! Fuso führt die sogenannte E-Truck-Ready-App von Daimler Trucks in europäische „eCanter“-Schlüsselmärkte ein. Mit der App kann man etwa herausfinden, welche Einsatzprofile und Routen für den Lkw Fuso-„eCanter“ am geeignetsten sind.
Neueinstieg in die E-Mobilität! Fuso führt die sogenannte E-Truck-Ready-App von Daimler Trucks in europäische „eCanter“-Schlüsselmärkte ein. Mit der App kann man etwa herausfinden, welche Einsatzprofile und Routen für den Lkw Fuso-„eCanter“ am geeignetsten sind.
(Bild: Daimler Trucks)

Immer mehr Logistik- und Transportunternehmen spielen mit dem Gedanken, elektrisch angetriebene Lkw anzuschaffen, registriert Daimler Trucks. Oft sei es jedoch schwer zu erkennen, ob ein elektrischer Truck auch das gewohnte Einsatzprofil der konventionellen Lkw in der Flotte abdecken könne. Hierfür schafft Fuso nun für potenzielle Neukunden des vollelektrischen Fuso-„eCanter“-Leicht-Lkw mehr Transparenz. Denn ab sofort ist in den „eCanter“-Schlüsselmärkten Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Großbritannien, Portugal, Dänemark, Norwegen, Finnland, Spanien, der Schweiz, Italien und Österreich die E-Truck-Ready-App von Daimler Trucks verfügbar, heißt es.

Daimler Truck informiert anhand dieses Schaubilds über die Funktionsweise der E-Truck-Ready-App, so wie sie jetzt bei Fuso für den „eCanter“ arbeiten wird.
Daimler Truck informiert anhand dieses Schaubilds über die Funktionsweise der E-Truck-Ready-App, so wie sie jetzt bei Fuso für den „eCanter“ arbeiten wird.
(Bild: Daimler Truck)

Detaillierte Prognosen fürs Elektro-Lkw-Verhalten

Dabei handelt es sich um eine kostenlose Anwendung, mit der man bei Bedarf prüfen kann, welche Einsatzprofile und Routen für den „eCanter“ geeignet sind. Die Smartphone-App zeichnet dazu die realen Fahrtstrecken eines konventionellen Fahrzeugs auf. Sie erfasst dabei die Geschwindigkeit, die Beschleunigung und das Höhenprofil entlang der Route. Wichtige Parameter, wie der Beladungszustand und die Außentemperatur, können Flottenmanager nachträglich in einem individuellen Webportal ergänzen, so Daimler Trucks. Aus diesen Daten ermittelt das Programm die jeweilige Reichweite und den voraussichtlichen Stromverbrauch des „eCanter“. Das zeichne ein realistisches und aussagekräftiges Bild über das Nutzungsprofil.

Die E-Truck-Ready-App ist Teil des ganzheitlichen E-Consulting-Ansatzes von Daimler Trucks. So unterstützt das Unternehmen seit 2020 potenzielle Mercedes-Benz-„eActros“-Kunden dabei, ihr Elektrifizierungspotenzial zu evaluieren. Weil die App nun auch mit dem „eCanter“ kompatibel ist, kann Fuso nun seine führende Rolle im Bereich des CO2-neutralen Transports weiter ausbauen.

(ID:47526505)