Suchen

Logimat Hard- und Software spielen konstruktiv zusammen

LTW Intralogistics, Teil der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe, präsentiert sich als intralogistischer Komplettanbieter mit erweiterter Kompetenz insbesondere im Bereich Software.

Firmen zum Thema

Das LTW-Carry-System wird zur Verbindung alternativer Lagerbereiche eingesetzt.
Das LTW-Carry-System wird zur Verbindung alternativer Lagerbereiche eingesetzt.
(Bild: LTW Intralogistics)

Durch den Zusammenschluss mit dem Unternehmen Metasyst will LTW beim innerbetrieblichen Materialfluss künftig neben Lagerleitsystemen auch mit Kommissioniersoftware oder Staplerleitsystemen punkten. Aktuell engagiert sich das Unternehmen neben seiner langjährigen Kernkompetenz, dem Bau von Regalbediengeräten, vermehrt im Rahmen von Gesamtsystemen inklusive Fördertechnik und Software. LTW steht in der Hauptsache für Hardware – mit hochwertigen, zuverlässigen Produkten. Punktgenaue Softwarelösungen für die Lagersteuerung und Lagerverwaltung zählen aber ebenfalls zum Portfolio. Dank der verstärkten Softwarekompetenz durch die Zusammenarbeit mit Metasyst steht LTW seinen Kunden jetzt beispielsweise auch bei der Softwareanwendung für Kommissionier- oder Inventurprozesse zur Seite.

LTW Intralogistics GmbH, Halle 1, Stand B35

(ID:45069952)