Brandschutzwissen Hekatron lädt zum Lunch für brandsichere Lager- und Logistikobjekte

Redakteur: Peter Königsreuther

Hekatron zitiert eine Studie, die belegt, dass jeder Lagerbrand rund 3 Millionen Euro Sachschaden bedeutet. Um das Brandschutz-Know-how zu erhöhen, gibt es am 5. Mai 2021 ein besonderes Event.

Firmen zum Thema

Am 5. Mai startet der erste Lager- und Logistik-Lunch von Hekatron Brandschutz. Die Zielgruppe sind TGA-Fachplaner und Betreiber von Lager- und Logistikobjekten.
Am 5. Mai startet der erste Lager- und Logistik-Lunch von Hekatron Brandschutz. Die Zielgruppe sind TGA-Fachplaner und Betreiber von Lager- und Logistikobjekten.
(Bild: Hekatron)

Hekatron Brandschutz sieht sich als Experte, der Menschen und Sachwerte anlagentechnisch vor Brandfällen bewahren kann. Deshalb ist eine verlässliche Brandschutzlösung für Gebäude Pflicht. Dazu gehören auch Lager- und Logistikzentren. Wie man den Feuertod von seinen Objekte richtig fern halten kann, zeigt das Unternehmen im Rahmen seines ersten Lager- und Logistik-Lunch, der am 5. Mai zwischen 12:00 und 14:00 Uhr per Livestream abgehalten wird.

Die südbadischen Brandschutzexperten veranstalten dazu einen virtuellen Expertenrundgang durch ein Lager- und Logistikzentrum. Das vermittle Brandschutz-Wissen aus erster Hand, das außerdem praxisnah und unterhaltsam aufbereitet werde. Thematisiert wird die optimale Planung, Projektierung und der Betrieb des anlagentechnischen Brandschutzes in Lager- und Logistikobjekten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Hekatron will damit TGA-Fachplaner und Betreiber von Lager- und Logistikobjekten ansprechen.

(ID:47351677)